Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++DRHA Spring Slide - NRHA France French Kick Off "Sunday"++   ++DRHA Spring Slide - NRHA France French Kick Off++   ++IRHA - Futurity 08.-15.12.2018 Cremona++   
Home
News
Allgemein
Reining
Quarter Horse
Pleasure
Cutting
EWU
VWB
Cowhorse
Paint Horse
Appaloosa Horse
Produkte


Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Magazin
Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>News>Newsdetail

Überraschungssieg in der NRHA Lawson Bronze Trophy



Daniel Schlömer (Schweitenkirchen) gewinnt NRHA Lawson Bronze Trophy Open

Vor ausverkaufter Halle gelang Daniel Schlomer (Schweitenkichen/Bayern) gestern Abend in der NRHA Lawson Bronze Trophy beim Dortmunder Westfalenhallen Turnier ein grandioser Sieg. Auf dem American Quarter Horse Hengst As Smart As Charly überzeugte er mit einem ebenso stilistisch sauberen wie auch rasanten Ritt, der vor allem durch gigantische Stopps überzeugte. 148,5 Punkte waren das Endergebnis, mit dem sich die beiden gegen 28 hochkarätige Konkurrenten durchsetzten.

Dass diese Bronze Trophy ein Höhepunkt des Dortmunder Turnieres werden würde, zeichnete sich bei dem Starterfeld bereits ab. U.a. hatten die Niederländer diese Prüfung zur Sichtung ihres Nationalkaders gewählt. Entsprechend stark waren die holländischen Reiter vertreten, unter ihnen Rieky Young mit dem fantastischen Burnt Starlight, mit dem sie vor 2 Wochen in Bremen die Trophy gewonnen hatte.

Lange sah es so aus, als ob Volker Schmitt (Coesfeld) mit Storm Warning Whiz der Sieg sicher war. Als siebter Starter gelang ihm ein technisch perfekter, wunderschöner Ritt mit feiner Speed Control und Super Stopps. Erst Nico Hörmann (Schwanewede) wusste dieses Ergebnis mit Oak Express zu toppen – er verließ mit 146,5 Punkten die Bahn. Und dann kam As Smart As Charly... Der bayfarbene Hengst riss das Publikum buchstäblich zu Begeisterungsstürmen hin – wie ein Vulkan donnerte er in die Rundowns, um dann in einen langen, geschmeidigen Stopp zu ‚schmelzen’. Der im Besitz von Jürgen Kalischinski stehende Hengst ist in der Reiningszene seit Jahren ein Begriff. In Dortmund drehte er wieder zu seinen gewohnten Höchstleistungen auf. Zweiter wurde Nico Hörmann mit Oak Expres. Auf Platz drei kamen punktgleich Volker Schmitt und Storm Warning Whiz und Rieky Young mit Burnt Starlight.


Malte Döring (Marl) im Eggersmann Cutting Cup nicht zu schlagen Auch diesmal erwies sich Lokalmatador Malte Döring im Cutting als unschlagbar. Mit Barn Kitty, einer American Quarter Horse Stute, die in den USA bereits unter Maltes Vater Jürgen hoch erfolgreich im Spitzensport gelaufen ist, präsentierte er perfekte Beherrschung des Rindes. Die Richter belohnten ihn mit 74 Punkten, was schließlich den Sieg bedeutete. Auf Platz 2 kam mit 73 Punkten Ute Holm (Stuttgart) mit Lena by Choice, gefolgt von Sebastian Hünnekens (Ochtrup) mit dem GM Freckles.


Steffen Breug gewinnt CRI in Dortmund
Mit einem großartigen Ritt holte sich Steffen Breug (Reichweiler) mit dem schwarzen American Quarter Horse Hengst Dragon Jac den CRI beim Dortmunder Westfalenhallenturnier. Schon der erste Stop nach dem Einreiten war hervorragend. Schnelle, flache Spins, gute Speed Control und schließlich drei perfekte Stops – hier stimmte einfach alles. Mit nur einem halben Punkt Unterschied folgte Volker Schmitt mit Storm Warning Whiz. Mit TT Joker Jac, dem Pferd, mit dem Schmitt die DM-Quali in Bremen vor zwei Wochen gewann, kam er hier mit 144 Punkte auf Platz 3. Insgesamt 28 Pferd-Reiter-Kombinationen waren bei diesem zweiten CRI am Start.

Die Ergebnisse
1. Steffen Breug mit Dragon Jac (146,5 Punkte)
2. Volker Schmitt mit Storm Warning Whiz (146)
3. Volker Schmitt mit TT Joker Jac (144)
4. Oliver Stein mit Enterprise Winder (142,5)
5. Alexander Ripper mit Solanoswarlee Boy (142)
Jürgen Pieper mit GB Jac (142)
7. Grischa Ludwig mit Olena San Badger (141)
8. Birgit Bayer mit Drive By (140)
9. Oliver Stein mit Out Dun It (139,5)
10. Alexander Ripper mit Dun Its Cowboy (138,5)
Grischa Ludwig mit Little Nic Tari (138,5)
12.Kai Nehring mit Tivios Sunshine (135)


Der CRI wurde class in class mit der Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft gelaufen. In Dortmund holten sich damit folgende Reiter Tickets für die DM:

1. Volker Schmitt / Storm Warning Whiz
2. Alexander Ripper /Solanoswarlee Boy
3. Birgit Bayer / Drive By
4. Eberhard Simon / Sweet Talkin Lena
5. Kai Nehring / Tivios Sunshine
6. Enja Libor / Spooks N Spirit



Lexikon einblenden



Bookmark del.icio.us Bookmark MISTER WONG add to Google Reader add to Google Bookmark add to digg add to bloglines add to newsgator add to FURL add to webnews add to Netscape add to Yahoo MyWeb add to spurl.net add to diigo Bookmark newsvine Bookmark @ SIMPIFY Bookmark Linkarena Bookmark icio.de Bookmark oneview Bookmark folkd.com Bookmark yigg.de Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Slashdot Bookmark blinklist Bookmark technorati add to blogmarks add to blinkbits add to ma.gnolia add to smarking.com add to netvouz

Quelle: Ramona Billing - vom 15.03.2004

Impression Sponsor


Mehr zu diesem Thema:

  • Int. Westernreitturnier in Dortmund: AQHA Ergebnisse
  • Cutting Cup geht an Malte Döring
  • Daniel Schlömer siegt in Dortmund!
  • Breug und Simon siegen in Dortmund
  • Morgen zweiter CRI in Dortmund
  • Int. Westernreitturnier in Dortmund: Zeitplan und Starterliste
  • Finale der Deutschen Meisterschaft in Bad Salzuflen
  • Bremen Entscheidung um Haaresbreite
  • International anerkannte Reining Shows immer beliebter
  • Championats-Ball in Warendorf – Julia Krajewski versucht Erklärungen
  • Trainer-Legende Pat Parelli mit eigener Clinic am Mittwochabend / Rekord-Nachfrage nach Abendshow-Tickets
  • Erneut Westernreitkurs für Novice-Reiter mit Dagmar Zenker
  • Reitsport-Journalist Werner Kirschstein ist tot
  • AMERICANA 2017: Enormer Run auf Ausstellungsflächen
  • Marc Will tritt als 1. Vorsitzender der Regiogruppe NRHA NRW zurück
  • Ehrung der Medaillengewinner beim Championatsball
  • Nina Lill tourt mit der Apassionata durch Europa
  • Spannendes Horse & Dog Trail Championats-Finale LK 3-5
  • Die EWU auf der Messe Hund & Pferd und Dortmund - Vorbeischauen lohnt sich!





  • Kommentare:

    Überschrift:

    Kommentar:


    Da sie noch nicht angemeldet sind, müssen sie , um einen Kommentar zu schreiben ihre Anmeldung mitschicken.
    Email: Kennwort:









    Zurück




    Unsere Sponsoren









    Deckhengst
    Lil Dry Peppy
    LIL DRY PEPPY
    Stand: NOVEMBER 2006 2 höchster NRHA money earning Stallion von Peppy Sa...


    Champions on Stage
    News an uns
    Newsletter
    Jetzt im Shop
    Star-Breeders

    MAMMA MIA KATY
    PEPO AND CODY
    x
    I'LL BE SMART

    Terminkalender

    Umfrage

    Wenn sie ein Pferd kaufen müssten, wie alt sollte es sein?

    Absetzer
    Jährling
    2-jähriger - Roh
    2-jähriger - angeritten
    3-jähriger - Roh
    3-jähriger - angeritten
    Alter egal, aber geritten
    Alter egal, aber fertig trainiert



    Jobs


    Pferdewirt Zucht und Haltung oder Service ges...

    Ranches
    Equipment
    Verkaufspferd

    ONE HOLLYWOOD GUN
    ONE GUN
    x
    BAR JACSON BO


    Ask A Pro

    meine pferde buddeln löcher!
    hallo, ich habe eine haflingerstute und ein ...


    Peppy
    Sind sie mit ihrem hengst star g grand peppy ...


    AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







    Werbung