– Tagesprogramm: Hier werden Hunderte toller Pferde verschiedenster Rassen vertreten sein von den flotten kleinen Shetlandponies und den beliebten Isländern bis hin zu den mächtigen Friesen und Shire-Horses. Ein echter Höhepunkt sind die aufeinander aufbauenden Dressurstunden mit der Reitsport-Legende Klaus Harms und die Springstunden mit der Ausbilderin Nadine Kastner aus Detmold. Zu sehen gibt es außerdem Barock- und Westernreiten, Freiheitsdressuren, Zirkuslektionen, Bodenarbeit, Quadrillen und vieles mehr: Die Akteure sind größtenteils Reiter und Vereine aus der Region, die sich hier beeindruckend und unterhaltsam präsentieren. Besonders freuen dürfen wir uns auf Irene Raab-Hinrichs, die in den Programmen vertreten sein wird. Die lizensierte A-Trainerin, Ausbilderin und Prüferin für klassisch-barocke Reiterei ist eine der großen Persönlichkeiten in der Barockszene: Wenn sie einreitet, schaut jeder fasziniert hin.
– Seminare: Im Praxisring und im Vortragsbereich sorgen ausgesuchte Präsentationen von herausragenden Referenten für Informationen der Sonderklasse. Ein besonderes Highlight ist der ungarische Veterinärmediziner Dr. Dr. med. vet. Jósef Tóth, Professor für Chirurgie und Augenheilkunde aus Budapest. Er ist ein hochkarätiger Spezialist für Augenerkrankungen und beschäftigt sich u. a. mit Laser- und Bauchhöhlenchirurgie, Anästhesiologie und Intensivmedizin. – Pferdetheater: Diese Show am Freitag und Samstag ist mehr als nur eine Sammlung toller Schaubilder. Sie erleben die Premiere eines echten Pferde-Theaterstücks – einzigartig in Europa! Um aus einem Script mit Schauspielern, rund 100 Pferden und Reitern, Akrobaten, Gesang und Tanz eine zusammenhängende Theatergeschichte entstehen zu lassen, haben alle Mitwirkenden nur einen einzigen gemeinsamen Probentag. Unglaublich, wenn man das Ergebnis live erlebt: Eine überwältigende Theatershow voller Wow-Momente.
„DAYLIGHT – denn Wunder geschehen“ erzählt die Geschichte eines Mannes, der von seiner Familie verlassen wird, weil er zu viel arbeitet – dabei wollte er nur das Beste… Birgit Wolf