Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++Weihnachten steht vor der Tür und eine Kleinigkeit fehlt noch++   ++Fortbildungsseminar APHA/AQHA/ApHC/NSBA European Education Summit++   ++Schumis Kleine ganz groß!++   
Home
News
Allgemein
Reining
Quarter Horse
Pleasure
Cutting
EWU
VWB
Cowhorse
Paint Horse
Appaloosa Horse
Quarter Horse Today
Lifestyle
Produkte


Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Magazin
Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>News>Newsdetail

FEI-Reining-Europameisterschaften: Deutsche Equipe überzeugt im Team-Wettbewerb


Siegerfoto FEI Team | Quelle: FEI Reining Championships 2017 Facebook


(hpv). Bei den europäischen FEI-Titelkämpfen der Reiner, ausgetragen auf der CS Ranch in Givrins (Schweiz), überzeugte die deutsche Mannschaft in der Besetzung Alexander Ripper (Fürth), Julia Schumacher (Bitz), Elias Ernst (Windeck) und Domenik Reminder (Erlenbach). Das Team sicherte sich wie 2015 die Silbermedaille. Das goldene Edelmetall holte sich die Mannschaft aus Belgien. Die bronzene Plakette ging an die Titelverteidiger aus Italien.

Bereits vor dem Wettbewerb hatte Bundestrainer Nico Hörmann (Berlin) ein sehr gutes Gefühl. „Wir sind nicht in die Schweiz gefahren um Urlaub zu machen, sondern wollen ein wichtiges Wort bei der Vergabe der Medaillen mitreden. Wir haben ein gutes Team beieinander und werden alles daransetzten gute Leistungen abzurufen.“

Alexander Ripper musste mit seinem siebenjährigen Quarter Horse Hengst „Bay Gunner“ als erster in die Bahn. Dem zweifachen Europameister (2003 und 2013) unterliefen zwei kleine Fehler und somit bekam er jeweils zwei halbe Strafpunkte beim Spin und Zirkel aufgebrummt. Mit 213,5 Punkten verließ der 36-Jährige die Arena. Zweiter deutscher Reiter war Elias Ernst. Er zeigte im Sattel von „USS Dun it“ eine starke Leistung die von den Juroren mit 221,5 Punkten belohnt wurden und die deutsche Equipe wieder in die Spur brachte. „Ja mit meinem Ritt war ich sehr zufrieden“, freute sich der in Köln geborene Elias Ernst.

Bei ihrer Championats-Premiere im deutschen Team brachte die 30-jährige Julia Schumacher das deutsche Team zwischenzeitig mit einer 219,5er-Wertung in Führung. „Das war ein bombastischer Ritt, der ohne den kleinen Fehler sogar noch mehr Punkte gebracht hätte“, so die Bewertung von Hörmann. Beim Spin fehlten Julia Schumacher mit ihrem siebenjährigen Hengst „Coeurs Little Tyke“ eine Viertel-Drehung, so dass die Richter ihr einen Strafpunkt anrechnen mussten. „Schade das mir dieser Fehler unterlaufen ist. Aber alles in allem bin ich mit meinem Lauf zufrieden gewesen“, so die sympathische Reiterin.

Da immer wieder die Führung wechselte, blieb auch die Spannung erhalten. Mal lag das deutsche Team vorne, mal die Belgier, oder Italien. Man sah die Anspannung auch dem Bundescoach an, er sagte: „Wir wussten, dass es sich hinten raus entscheiden wird, wer welche Medaille gewinnt.“ Er sollte Recht behalten.


Letzter deutscher Starter war Dominik Reminder (Erlenbach), der „Dun It With a Splash“ gesattelt hatte. Reminder, der zum zweiten Mal für ein deutsches Team zum Einsatz kam sorgte aber auch dafür, dass Hörmann eine Schrecksekunde erfuhr. Sein zwölfjähriger Palomino-Hengst drehte sich so rasant beim Spin, dass er Probleme mit seinem Gleichgewicht bekam. „Dominik wäre ja fast noch vom Pferd gefallen, so schnell wie der Hengst losgedreht hat, aber mit seiner 219er-Benotung ist ihm noch eine Punktlandung nach Maß gelungen“, sagte ein dann strahlender Bundestrainer Nico Hörmann.


Ergebnis:

Gold: Belgien, 667,0 Punkte

Silber: Deutschland, 660,0

Bronze: Italien, 659,5

4. Österreich, 656,5

5. Niederlande, 640,5

6. Großbritannien, 637,5. 


Lexikon einblenden



Bookmark del.icio.us Bookmark MISTER WONG add to Google Reader add to Google Bookmark add to digg add to bloglines add to newsgator add to FURL add to webnews add to Netscape add to Yahoo MyWeb add to spurl.net add to diigo Bookmark newsvine Bookmark @ SIMPIFY Bookmark Linkarena Bookmark icio.de Bookmark oneview Bookmark folkd.com Bookmark yigg.de Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Slashdot Bookmark blinklist Bookmark technorati add to blogmarks add to blinkbits add to ma.gnolia add to smarking.com add to netvouz

Quelle: HPV - vom 11.08.2017

Impression Sponsor






Kommentare:

Überschrift:

Kommentar:


Da sie noch nicht angemeldet sind, müssen sie , um einen Kommentar zu schreiben ihre Anmeldung mitschicken.
Email: Kennwort:









Zurück




Unsere Sponsoren










Deckhengst
Nics Peppy Train
NICS PEPPY TRAIN
Nics Peppy Train erreichte mit Volker Schmitt als erstes deutsches Pferd mi...


Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

MAMMA MIA KATY
PEPO AND CODY
x
I'LL BE SMART

Terminkalender
Umfrage

Zahlen sie ihr Fohlen in das NRHA USA European Foal Nomination Programm ein?

Ja, natürlich
Nein, brauche ich nicht
Überlege noch
Was ist das?



Jobs

Praktikant oder Assistent gesucht
Wir suchen zum nächstmöglichen
Termin Unt...


Assistenz im Reiningzucht- und Trainingsbetrieb

Wir bieten 4 wöchigen Praktikumsplatz
mit...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

THE GREAT WHIZ SUN
GREAT SUN BURST
x
FOOTWORKS FINEST


Ask A Pro

Demineralisierun
g des Strahlbeins

Hallo Fr. Dr. Mamerow, wir haben diesen Be...


hufrolle
kann man sie heilen ? darf man züchten ?...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung