Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++LQH: Podiumsdiskussion mit Ute Holm, Bernd Hackl und Grischa Ludwig++   ++Finalisten Kinder gesucht für Breeders Derby/Euro-Derby++   ++LQH: In der Qualifikation zu den BaWü-Meisterschaften ++   
Home
News
Allgemein
Reining
Quarter Horse
Pleasure
Cutting
EWU
VWB
Cowhorse
Paint Horse
Appaloosa Horse
Quarter Horse Today
Lifestyle
Produkte


Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Magazin
Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>News>Newsdetail

Levin Ludwig (Bitz) siegt in den Derby-Finals Level 2 und 1 / Grischa Ludwig musste sich mit Rang acht auf Level 4 begnügen


udwig,levin_frideeniterevolution | Quelle: Lux Company


(hpv). „Es war ein sehr erfolgreiches Derby für unseren Turnierstall mit den Höhepunkten der Siege meines Bruders. Aber auch ich bin mit der Leistung meines Pferdes zufrieden gewesen. Leider lief mir der Hengst beim letzten Stop etwas aus der Hand, so dass ich mein Ergebnis aus dem Vorlauf nicht toppen konnte. Ferner kommt hinzu, dass alle von uns betreuten Amateure sehr erfolgreich in ihren Wettbewerben waren“, zog Grischa Ludwig ein positives Fazit der Turnierwoche in Kreuth.      

Beim diesjährigen „NRHA Breeder’s-Derby“ in Kreuth siegte im Open-Finale – Level 2 – der 21-jährige Halbbruder von Grischa Ludwig (Bitz), Levin, auf „Frideeniterevolution“ mit 221 Punkten. Platz zwei im Endklassement belegte die österreichische LQH-Trainerin Tahnee Melcher (217,5), die im Sattel von „Docs Stylish Whiz“ saß. Stefano Ferri (Italien) auf „DJ Ruf“ musste sich hingegen mit einem halben Punkt Rückstand mit dem Bronzerang begnügen.

Im Endergebnis der Level-1-Klasse wurde ebenfalls Levin Ludwig auf Platz eins aufgeführt. Hier belegte Josefine Lindner (Homberg, 218) mit „Gunners Western Star“ Platz zwei, und Tahnee Melcher wurde auf den dritten Rang eingereiht, erneut vor Levin Ludwig, der diesmal „Afancy Resolution“ aufgezäumt hatte und mit einer 215,5er-Wertung den folgenden vierten Platz belegte. „Es ist einfach toll, wenn man in einem Wettbewerb vorne ist. Doch ein Sieg im Derby ist noch etwas höher einzustufen“, freute sich Levin Ludwig über seinen Erfolg.  

In der höchsten Klasse – Level 4 – wurde Grischa Ludwig, der „CC Nite Rider“ gesattelt hatte, mit dem Score 221 Achter. Es triumphierte Ann Fonck (Belgien, 225,5) mit „Made in Walla“ vor Rudi Kronsteiner (Österreich, 224) mit „AB Peppy Diamond“ – und die belgische Amazone Cira Baeck, Chef-Trainerin auf der CS-Ranch in Givrins (Schweiz), wurde mit „Whizzard“ drittplatziert.

In zwei weiteren Open-Wettbewerben für Berufssportler, Novice-Horse und Bronze-Trophy, sicherte sich der Vorzeige-Reiner vom Schwantelhof zweimal mit „Elta Soldier Whiz“ den Silberrang. Musste Grischa Ludwig zunächst Bernard Fonck (Belgien) auf „Tari Whizin“ den Vortritt lassen, war es in der „Trophy“ Rudi Kronsteiner (Österreich), der auf „Dr Lee Hook“ siegte und dem Vizeweltmeister das Nachsehen überließ. Erfreulich war zudem die gute Platzierung von Julia Schumacher: die amtierende deutsche Meisterin wurde im Sattel von „Shine N Step“ von den Juroren auf Rang vier eingeordnet.


Lexikon einblenden



Bookmark del.icio.us Bookmark MISTER WONG add to Google Reader add to Google Bookmark add to digg add to bloglines add to newsgator add to FURL add to webnews add to Netscape add to Yahoo MyWeb add to spurl.net add to diigo Bookmark newsvine Bookmark @ SIMPIFY Bookmark Linkarena Bookmark icio.de Bookmark oneview Bookmark folkd.com Bookmark yigg.de Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Slashdot Bookmark blinklist Bookmark technorati add to blogmarks add to blinkbits add to ma.gnolia add to smarking.com add to netvouz

Quelle: HPV - vom 08.07.2017

Impression Sponsor







Kommentare:

Überschrift:

Kommentar:


Da sie noch nicht angemeldet sind, müssen sie , um einen Kommentar zu schreiben ihre Anmeldung mitschicken.
Email: Kennwort:









Zurück




Unsere Sponsoren









Deckhengst
Lil Dry Peppy
LIL DRY PEPPY
Stand: NOVEMBER 2006 2 höchster NRHA money earning Stallion von Peppy Sa...


Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

MAMMA MIA KATY
PEPO AND CODY
x
I'LL BE SMART

Terminkalender
Kurs mit Torste..
26.05.2018

Umfrage

Zahlen sie ihr Fohlen in das NRHA USA European Foal Nomination Programm ein?

Ja, natürlich
Nein, brauche ich nicht
Überlege noch
Was ist das?



Jobs

Horsemanshiptrai
ner sucht neuen Wirkungskreis

Ich suche für November 2018 Arbeit auf einer ...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

LKR SIERRA
LKR BLACK NIGHT LITE
x
CL SAIL D SHASTA


Ask A Pro

Kurze Überschrift (ca.40 Zeichen)
Hallo Sylvia, wir kennen uns ja schon von ...


Haltertraining
Hallo Sylvia, wie werden Jungpferde in Halte...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung