Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++Höveler DQHA Frühjahrskörung 2018 auf der Circle L Ranch++   ++Höveler DQHA Frühjahrskörung 2018 auf der Circle L Ranch++   ++HOHE EINZAHLUNGSZAHLEN IM EWU JUNGPFERDEPROGRAMM++   
Home
News
Allgemein
Reining
Quarter Horse
Pleasure
Cutting
EWU
VWB
Cowhorse
Paint Horse
Appaloosa Horse
Quarter Horse Today
Lifestyle
Produkte


Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Magazin
Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>News>Newsdetail

ApHCG - Information des Vorstandes.



Aus beruflichen Gründen kann Pia Würzburger ihre Aufgabe als Zuchtobfrau nicht mehr wahrnehmen. Der Vorstand dankt Pia für die von ihr geleistete Arbeit und wünscht ihr viel Erfolg bei ihrer neuen Tätigkeit.
Vortrag der Zuchtleiterin auf der Convention -- hier --- .

Bericht Convention ApHCG 2009
Hengsthaltersitzung
Auf der diesjährigen Sitzung ging es in erster Linie um Promotion der Futurity. Durch zeitgleiche europäische Turniere und der World Show gab es diese Jahr einen deutlichen Rückgang der Futurity- und Maturity-Starts.
44 Futurity-Starts waren es noch im letzten Jahr, 2009 waren es 28. Die Maturity wird generell noch nicht stark frequentiert, so waren es 2008 noch 16 und nun 13 Starts. Angeregt wurde eine Liste nach Jahrgang der eingezahlten Hengste, so dass beim Kauf eines Jungpferdes z. B. gleich geschaut werden kann, ob dieses startberechtigt ist. Zusätzliche Flyer für Großveranstaltungen sind angedacht. Es wurde darauf hingewiesen, dass zusätzlich zu den Einzahlungen noch 2.500 Euro ausgeschüttet werden, somit lohnt sich ein Start auf alle Fälle!
Für 2009 sind bisher 13 Hengste gelistet, wobei u. a. auch Interesse seitens QH-Besitzern besteht, Hengste in das Programm einzuzahlen. Durch die abgeschaffte SSA gibt es keinen Überblick mehr über die Frequenz der Hengste, da korrekte Meldungen, wie z. B. Kopie des Stallion Breeding Reports kaum an den ApHCG gehen. Die Moral der Mitglieder in dieser Hinsicht wird bemängelt.
Regionalgruppensitzung
Erstmals wurden außer den Vorständen der Regionalgruppen auch die Mitglieder eingeladen. Die einzelnen Regionalgruppen gaben einen kurzen Bericht über ihre Aktivitäten.
Baden- Württemberg sieht seine Zukunft im Regionalpartnerprogramm. Es wurde generell diskutiert, dass diese beiden Systeme nebeneinander nicht sinnvoll sind. Die Aktivität in den Regionalgruppen hängt meistens an wenigen Personen, Ämter sind schwierig zu besetzen. Viele Regionalgruppen sind auch sehr groß, daher ist es schwierig, flächendeckend Aktivitäten zu organisieren.
Der Vorstand der Regionalgruppe Nord hat zum 31. 12. 09 die Kündigung geschrieben, dies gab Anlass zur Diskussion, welche Außenwirkung diese Reaktion hat.
Die Regionalgruppe Bayern sieht trotz der gegründeten IG einen deutlichen Aufwärtstrend.
Torsten Bauriedl, jetziger Regionalgruppen-Obmann, sieht keine Zukunft in den Regionalgruppen und steht nicht zur Wiederwahl zu Verfügung. Die meisten Vorstände sprachen sich aber weiter für das Bestehen der Regionalgruppen aus, da in den Regionen dringend Ansprechpartner vor Ort gebraucht werden. Es wurde festgestellt, das es so gut wie keine Kommunikation zwischen den einzelnen Regionalgruppen gibt, außerdem bemängelten einige Regionalgruppen, dass auch viel zu wenig Information vom Bundesvorstand kommt.
Martina Doritke, 1. Vors. aus NRW, regte an, dass die Regionalgruppenvorstände sich öfter treffen müssten, z. B. wäre auf der EM eine Gelegenheit.
Die Zukunft unserer Züchtervereinigung mit Züchterforum
Vortrag mit Diskussion: Wo stehen wir jetzt, und wo wollen wir hin?
Die Zuchtleiterin Frau Britta Schielke gab einen ausführlichen Bericht über die Situation des Vereins mit diversen Zukunftsfragen. Dieser Bericht inkl. Zuchtzahlen ist demnächst im Internet auf der Verbandshomepage zu finden.
Eine wichtige Grundfrage war:
Brauchen wir einen deutschen Verein überhaupt?
Diese Frage war sicher provokant, wurde aber z. B. durch stabile Mitgliederzahlen und die Stimmen der Mitglieder auf der Versammlung positiv beantwortet.
Frau Schielke sieht die Zukunft beim Appaloosa im „hochkarätigen Allrounder", da wir meistens gehobene Freizeit- oder Amateurreiter bedienen. Diese Aussage zog auch eine Diskussion nach sich, da wir ja auch viele Züchter haben, die „Spezialisten" züchten möchten.
In Sachen Internetauftritt müsste der Verband dringend die Seite nutzerfreundlich und ansprechender gestalten. Verkaufsanzeigen sind geplant, evtl. auch ein Diskussionsforum, wobei auch einige Diskussionen vom „Wittelsbuerger Diskussionsforum" zur Sprache kamen., die z. T. verbandsschädigend wirkten und auch nicht immer die Rasse in ein positives Licht rückten.
Ein großes Problem ist auch die Aktualität des Zuchtbuches; aus dem Grunde werden in den kommenden Tagen Fragebögen an alle Mitglieder verschickt, um ihre Daten zu aktualisieren. Der ApHCG hofft auf regen Rücklauf, denn diese Daten sind für eine korrekte Zuchtbuchführung relevant. Hiermit sind alle Mitglieder aufgerufen, dieses Dokument auszufüllen!
Horst Berg berichtete positiv über den finanziellen Stand beim ApHCG. Ein Steuerbüro wurde zur Unterstützung hinzugezogen und die Steuererklärungen soweit getätigt.
Shows 2010
Auf der Europameisterschaft waren dieses Jahr 111 Pferde, 9 weniger als im Jahre 2008.
Im European Meeting wurde wieder entschieden, dass Deutschland die EM 2010 in Aachen ausrichtet: Termin 30. 9.- 4. 10. 2010.
Der Termin koppelt sich wieder an der Q 10, da ein eigener Bodenaustausch nicht zu finanzieren ist.
Es werden bei einer EM 4 Richter vom ApHC bezahlt. Der Vorstand wünscht sich, das das Championat besser angenommen wird. Die Chance auf ein solches Preisgeld sollte sich der Züchter nicht entgehen lassen!
Weitere bekannte Showtermine:
3. - 4. Juli 2010;
2-fach Show mit amerikanischen Richtern in Fischbek bei Hamburg 17. - 18. Juli;
12. September Singlepointed: Show in Dönsel.
Aktuelles
5. - 9. Mai Judge Seminar ApHC/APHA Lakefield Farm Düsseldorf. Hierfür werden noch Reiter für das Live-Richten gesucht!
Frau Schielke stellte ein Projekt der Tierärtzlichen Hochschule Hannover vor. Es geht um eine Studie über Augenkrankheiten. Dieses Thema ist sehr wichtig, aber man muss sich auch über die Konsequenzen im Klaren sein. Eine rege Diskussion wurde angeregt.
Kaffeetassen mit ApHCG-Logo bietet der Verein zum Kauf an. Bitte direkt beim Vorstand anfragen.
Es ist Kontakt zu einer Stickerei aufgenommen, für Textilien mit Vereinslogo.
Uwe Tolksdorf stellte den Reining-Euro zur Diskussion.
Nächste JHV im Jahr 2010 am 27. 2. 2010 in Runkel-Schadeck.
Es stehen außer den Posten des 2. Vorsitzenden und des Freizeitwartes alle Posten zur Wahl.
Die Mitglieder sind aufgefordert, den Vorstand mit der Übernahme von Ämtern aktiv zu unterstützen. Auch der Zuchtausschuß steht zur Disposition.
Es war eine konstruktive Convention, wo auch endlich mal wieder ein Austausch zwischen Vorstand und Mitgliedern zustande kam.
Britta Peters

Lexikon einblenden



Bookmark del.icio.us Bookmark MISTER WONG add to Google Reader add to Google Bookmark add to digg add to bloglines add to newsgator add to FURL add to webnews add to Netscape add to Yahoo MyWeb add to spurl.net add to diigo Bookmark newsvine Bookmark @ SIMPIFY Bookmark Linkarena Bookmark icio.de Bookmark oneview Bookmark folkd.com Bookmark yigg.de Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Slashdot Bookmark blinklist Bookmark technorati add to blogmarks add to blinkbits add to ma.gnolia add to smarking.com add to netvouz

Quelle: APHCG - WRWS - vom 13.12.2009

Impression Sponsor







Kommentare:

Überschrift:

Kommentar:


Da sie noch nicht angemeldet sind, müssen sie , um einen Kommentar zu schreiben ihre Anmeldung mitschicken.
Email: Kennwort:









Zurück




Unsere Sponsoren










Deckhengst
Lil Dry Peppy
LIL DRY PEPPY
Stand: NOVEMBER 2006 2 höchster NRHA money earning Stallion von Peppy Sa...


Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

MAMMA MIA KATY
PEPO AND CODY
x
I'LL BE SMART

Terminkalender
How to train a ..
20.01.2018

Umfrage

Zahlen sie ihr Fohlen in das NRHA USA European Foal Nomination Programm ein?

Ja, natürlich
Nein, brauche ich nicht
Überlege noch
Was ist das?



Jobs

Praktikant oder Assistent gesucht
Wir suchen zum nächstmöglichen
Termin Unt...


Wanted! Reining trainer
Wanted! We are looking for a trainer mainly ...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

SMART PEPSI CHEX
SKEETS PEPPY ROOSTER
x
MALCOLM DEE BAR


Ask A Pro

Pferdebrand PLZ 52445
Hallo Frau Dr. Mamerow, ich interessiere m...


Pleasure
Ihre Frage...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung