Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++HorseAcademy Reining Trophy Powered by MP-Video & Reelive Day 2++   ++2x VWB , SVAG CS Classic & RBC Cutting Livestream++   ++LQH: Podiumsdiskussion mit Ute Holm, Bernd Hackl und Grischa Ludwig++   
Home
News
Allgemein
Reining
Quarter Horse
Pleasure
Cutting
EWU
VWB
Cowhorse
Paint Horse
Appaloosa Horse
Produkte


Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Magazin
Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>News>Newsdetail

Ausschreibung für die Fohlen- und Stutenschau am 04.10.2009 in Koppenbrück


PHCG Logo | Quelle:


Ausschreibung für die Fohlen- und Stutenschau am 04.10.2009 in Koppenbrück (Neustadt/Dosse und Germendorf (Oranienburg)

Information und Nennung für beide Orte an :
Jürgen Malo
Dorfstr. 22
16845 Koppenbrück
Tel.: 0160 / 2828940 oder 0172/9306374 Claudia Huse
e-Mail: juergen_malo@web.de

Nennschluß ist der 01.10.2009 (Poststempel)
ZEITEINTEILUNG. Die Teilnehmer sollten 30 Minuten vor Beginn des Richtens vor Ort sein!
___________________________________________________________________

Beginn der Fohlenschau/Stutenschau in Koppenbrück 10.00Uhr

Anschrift: Logisches Pferdetraining Jürgen Malo Dorfstr. 22, 16845 Koppenbrück, Tel.: 0160 / 2828940
e-Mail: juergen_malo@web.de

Beginn der Fohlen/Stutenschau in Germendorf 16.00Uhr
Anschrift: Painted R Ranch Kai S. Rödiger, Waldallee 27, 16515 Oranienburg OT Ge-rmendorf, Tel.: 0172 772 70 34, mailto:mail@painted-r-ranch.de

Bitte verwenden Sie für die Anmeldungen ausschließlich die beiliegenden Vordrucke (bei mehreren Nennungen bitte Kopien erstellen)

Ausschreibung zur PHCG Fohlenschau
Mit der Teilnahme werden Fohlen im Besitz von PHCG Mitgliedern und aus eingetragenen Stuten auf Lebenszeit kostenlos in das PHCG Zuchtbuch eingetragen, Beurteilungsnoten und Prämierungen werden zugleich im Zuchtbuch und im Pferdepass festgehalten. Die Fohlenschauen sind für den Ge-burtsjahrgang 2009 ausgeschrieben, die bisher noch nicht auf einer Fohlenschau vorgestellt wurden Hengstfohlen und Stutenfohlen aus dem Jahrgang 2009 werden getrennt bewertet und alle Teilneh-mer werden mit einer Schleifenvergabe platziert. Auf Wunsch kann auch der Pferdepass vor Ort be-antragt werden. Mit der Teilnahme stimmen die
Vorsteller einer Veröffentlichung der Beurteilungsnoten zu. Soweit zeitlich möglich können PHCG Mitglieder eine persönliche Zuchtberatung nach der Fohlenschau erhalten. Das Nenngeld beträgt für PHCG Mitglieder 25 €. Zusätzliche Gebühren (office charge etc.) fallen nicht an. Startnummern wer-den vom PHCG gestellt. Auf Wunsch und Kosten der Fohlenbesitzer bietet der PHCG eine Weiterlei-tung von Haarwurzelproben zur genetischen Analyse an. Mit der Anmeldung erkennen Sie die allge-meinen Turnierbedingungen des PHCG an. Der PHCG schließt damit insbesondere jegliche Haftung für Schäden an Teilnehmern, Zuschauern und Tieren aus. Die Teilnehmer sind keine Gehilfen im Sin-ne des § 279 und § 831 BGB. Für die Pferde gilt insbesondere Haftpflichtversicherung, Krankheitsfrei-heit und Herkunft aus einem seuchenfreien Bestand. Die Kleiderordnung der Vorsteller richtet sich nach dem Regelbuch der APHA. Zur Fohlenschau bringen Sie bitte das APHA Certificate of Registra-tion mit einer Kopie mit, falls dies noch nicht möglich ist sollte eine Kopie der Registration Application, alternativ auch das Papier der Mutter mit einer Kopie und eine Kopie des Stallion Breeding Reports vorgelegt werden. Fohlen können frei mit der Mutter oder an der Hand im Schritt und Trab auf der Dreiecksbahn vorgestellt
werden. Die Aufstellung im Stand muss am Halfter erfolgen. Das gehorsame Aufstellen und Führen sollte daher im Heimatstall vorgeübt werden. Die PHCG Fohlenschau ist keine Halterprüfung, die Foh-len sollen vor allem ihre Grundeignung zum Reiteinsatz in der Bewegung aufzeigen und sich somit im Schritt und Trab möglichst frei entfalten. Fohlen mit kosmetischen Korrekturen, insbesondere Clipping werden zur Beurteilung ausgeschlossen. Für Tipps und weitere Informationen
steht Ihnen das Zucht- und Servicebüro, die regionalen Veranstalter und unsere Zuchtobfrau zur Ver-fügung. Weitere Informationen zur Notenvergabe und zur Fohlen-Prämierung sind in der PHCG Zuchtbuchordnung aufgezeigt, die in gebundener Form kostenfrei in unserem PHCG Zucht- und Ser-vicebüro angefordert werden kann.

PHCG Stutenschau und Stutbuchaufnahme
Zur Stutbuchaufnahme können zweijährige und ältere Stuten der Rasse American Paint Horse, sowie auch Quarter Horses für die Kreuzungszucht, vorgestellt werden. Die Eintragung und Prämierung der Paint Horse Stuten erfolgt in Abhängigkeit von der erreichten Gesamtnote aus der Exterieurbeurtei-lung in das Stutbuch oder in das Hauptstutbuch des Verbandes. Dies gilt ohne Einschränkung auch für nicht gescheckte Stuten mit APHA Papier. Stuten anderer Rassen werden in das PHCG Stutbuch eingetragen.
Die Stutenbesitzer müssen PHCG Mitglied sein oder die Mitgliedschaft bis zur Stutbucheintragung erwerben. Der Kostenbeitrag 2006 für die Beurteilung und für die Teilnahme an einer Stutenschau incl. Startgebühr beträgt 30 Euro. Für die Stutbucheintragung werden 25 Euro erhoben. Weitere Ge-bühren, zum Beispiel für die jährliche Stutbuchführung erhebt der PHCG zur Zeit nicht. Zusätzlich bietet der PHCG auf Wunsch und Kosten der Stutenbesitzer eine Weiterleitung von Haarwurzelproben zur DNA Analyse an. Werden auf einer Zuchtschau zwei oder mehr Stuten zur Stutbucheintragung vorgestellt, erfolgt zugleich eine öffentliche Platzierung mit Schleifenvergabe an alle Teilnehmer. Die Stutbuchaufnahme wird auf einem Dokument des Verbandes bescheinigt, die Stute im Stutbuch ge-führt. Ab 2006 wird für alle vorgestellten Stuten erstmals auch eine PHCG Stallplakette kostenfrei vergeben.
Mit der Anmeldung erkennen Sie die allgemeinen Turnierbedingungen des PHCG e.V. an. Der PHCG schließt damit insbesondere jegliche Haftung für Schäden an Teilnehmern, Zuschauern und Tieren aus. Die Teilnehmer sind keine Gehilfen im Sinne des § 279 und § 831 BGB. Für die Pferde gilt insbe-sondere Haftpflichtversicherung, Impfschutz, krankheitsfrei und Herkunft aus einem seuchenfreien Bestand. Die Kleiderordnung der Vorsteller richtet sich nach dem Regelbuch der APHA. Startnum-mern vergibt der Veranstalter. Voraussetzung für die Stutbuchaufnahme sind einwandfreier Futter- und Pflegezustand des Pferdes. Stuten, die lahm gehen sind nicht beurteilungsfähig.
Zur Stutbuchaufnahme bringen Sie bitte den Pferdepass mit Impfnachweis, das Original Certificate of Registration mit einer Kopie seiner Vor- und Rückseite mit. Nach Sichtung und Überprüfung der Unter-lagen werden die Stuten vermessen (Widerristhöhe) und zur Exterieurbeurteilung auf der Dreiecks-bahn im Stand, Schritt und im Trab an der Hand vorgestellt. Fohlen bei Fuß können mitlaufen. In An-lehnung an die DQHA und andere Zuchtverbände ist ein Freilaufen der Stuten zur Zeit nicht vorgese-hen. Das ruhige Aufstellen und das Führen im Schritt und im Trab sollte im Heimatstall ausreichend vorgeübt werden. Im Schritt und im Trab sollen sich die Stuten an der Hand so frei wie möglich entfal-ten können. Longieren unterstützt diese Vorbereitung. Für Tipps und weitere Informationen steht Ih-nen das Zucht- und Servicebüro, die regionalen Veranstalter und unsere Zuchtobfrau zur Verfügung. Informationen zur Notenvergabe und zur Stuten-Prämierung sind auch in der PHCG Zuchtbuchord-nung aufgezeigt, die in gebundener Form kostenfrei in unserem
PHCG Zucht- und Servicebüro angefordert werden kann.


Lexikon einblenden



Bookmark del.icio.us Bookmark MISTER WONG add to Google Reader add to Google Bookmark add to digg add to bloglines add to newsgator add to FURL add to webnews add to Netscape add to Yahoo MyWeb add to spurl.net add to diigo Bookmark newsvine Bookmark @ SIMPIFY Bookmark Linkarena Bookmark icio.de Bookmark oneview Bookmark folkd.com Bookmark yigg.de Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Slashdot Bookmark blinklist Bookmark technorati add to blogmarks add to blinkbits add to ma.gnolia add to smarking.com add to netvouz

Quelle: PHCG - vom 14.09.2009

Impression Sponsor






Kommentare:

Überschrift:

Kommentar:


Da sie noch nicht angemeldet sind, müssen sie , um einen Kommentar zu schreiben ihre Anmeldung mitschicken.
Email: Kennwort:









Zurück




Unsere Sponsoren









Deckhengst
Lil Dry Peppy
LIL DRY PEPPY
Stand: NOVEMBER 2006 2 höchster NRHA money earning Stallion von Peppy Sa...


Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

MAMMA MIA KATY
PEPO AND CODY
x
I'LL BE SMART

Terminkalender
Andrea Bayer..
20.10.2018
Kurs mit Anna G..
10.11.2018

Umfrage

Wenn sie ein Pferd kaufen müssten, wie alt sollte es sein?

Absetzer
Jährling
2-jähriger - Roh
2-jähriger - angeritten
3-jähriger - Roh
3-jähriger - angeritten
Alter egal, aber geritten
Alter egal, aber fertig trainiert



Jobs

Trainerin Schwerpunkt Reining
Suche langfristige Beschäftigung, gerne Festa...


Horsemanshiptrai
ner sucht neuen Wirkungskreis

Ich suche für November 2018 Arbeit auf einer ...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

PLAYIN BAY
PLAYIN SMARTER
x
BROADWAY BH


Ask A Pro

Pferd alleine im Gelände sehr unwillig
Hallo Bernd, mein 9 Jahre alter Konikwallach...


Dun x Palomino gibt...?
Beides aus der Hollywood Jac Linie gezogene P...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung