Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++NRHA USA Teilnahmeberechtigung++   ++Holländischer Westernreit-Verband lädt deutsche Reiter zur GO-Qualifikation ein++   ++STALLION SERVICE PROGRAM geht neue Wege++   
Home
News
Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Magazin
Nachgefragt
Medizin
WEG Aachen 2006
Fundgrube Net
Blutlinien
Pressespiegel
Leserbriefe
Tipps/Ratgeber
Ranchportraits
Reportagen
Züchterportrait

Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>Magazin>Magazindetail

The Story of Chex N Go


Chex N Go | Quelle: La Ranchita Quarter Horses

Chex N Go
Bild: La Ranchita Quarter Horses



Interview mit Claudia Eggl über ihren Hengst Chex N Go. Einen Quarter Horse Hengst aus der Zucht von Bob Loomis. Er selbst hat das ROM in Reining und ist NRHA Money Earner

 

WI: Wie sind sie zu diesem Pferd gekommen?  
Eigentlich wollten wir nie einen eigenen Hengst haben, aber Bekannte von uns mussten ihren Hengst, Chex N Go, aus privaten Gründen verkaufen und suchten einen guten Platz für ihn. Da wir Chex schon immer richtig toll fanden, haben wir uns dann spontan entschlossen, ihn zu kaufen. Chex stammt aus der Zucht von Bob Loomis und wurde von seinen Vorbesitzern als Jährlingshengst in USA gekauft.

 

WI: Was gibt es über Mutter/Vater zu sagen?   
Über den Vater muss man sicherlich nicht viel sagen, es ist Topsail Whiz, Five Million Dollar Sire und Six-Year Leading Sire Reining (Equi-Stat). Seine Mutter war eine King Fritz Tochter, ebenfalls eine Zuchtstute von Bob Loomis. Ihre letzten beiden Fohlen waren von Topsail Whiz. Es gibt viele Söhne von Topsail Whiz, aber nur sehr wenige aus King Fritz Töchtern und deshalb sind wir auf unseren Chex besonders stolz.

 

WI: Was war ihr erster Eindruck von dem Pferd als sie ihn zum erstenmal gesehen haben?  
Wir haben ein Foto von ihm im DQHA SSA Katalog gesehen. Auf dem Bild war er dreijährig und noch total dunkelgrau und er sah einfach klasse aus

 

 

WI: Können sie uns irgendwas über seine Persönlichkeit sagen?  
Er ist sehr brav und gutmütig und absolut einfach im Umgang. Er genießt es Hengst zu sein und neben seinen Stuten auf der Weide zu grasen.

 

WI: Wer hat das Pferd gestartet und wie ging es mit dem Training weiter?  
Chex wurde von Doug Millholland gestartet, wurde aber dann von seinen Vorbesitzern gleich in die Niederlande geholt. Dort wurde er unter Anleitung von Ruben van Dorp von seinem Vorbesitzer angeritten.

 

WI: Wie war er zu trainiern und für die Show vorzubereiten?  
Chex wurde 3 - 4 mal pro Woche geritten, davon viel im Gelände. Er war sehr einfach zu trainieren und hat im Training sehr gut mitgemacht. Er ist sehr athletisch und hat sich immer bemüht, alles richtig zu machen.

 

 

WI: Wie war er bei seinem ersten Turnier ?  
Chex wurde dreijährig in Kreuth vorgestellt und sein Vorbesitzer, der ihn dort showte, war sehr aufgeregt und machte 5 Spins. Auf seiner zweiten Show vier Wochen später in den Niederlanden, belegte Chex dann von 24 Startern den 4. Platz

 

WI: Wann kamen die ersten Erfolge und was sind seine größten Erfolge?  
Chex wurde sehr wenig geshowt. Unter anderem wurde er aber fünfjährig und sechsjährig Niederländischer Meister in Amateur Reining und er hat sein ROM in Reining, Amateur und Open, und sein ROM in Western Riding. Er ist NRHA Money Earner und International High Point Reining Horse   

 

WI: Wie erging es ihm während seiner Showkarriere?  
Ausgezeichnet. Seinen Tagesablauf fand er ziemlich prima: Morgens auf die Weide, dann aufs Turnier fahren und geshowt werden, und dann wieder zurück nach Hause auf die Weide.  

 

WI: Wie läuft die jetzige Decksaison ?  
Wir freuen uns sehr über mehrere Anfragen aus dem In- und Ausland und es gibt schon einige Buchungen für 2008. Chex deckt dieses Jahr im Natursprung an der Hand und Gefriersamen von sehr guter Qualität ist ebenfalls vorhanden. Chex ist einbezahlt in die Futurity-Programme der NRHA Germany, der NRHA Austria und der NRHA Dänemark. 

 

WI: Welcher Typ Stuten (Gebäude, Blutlinien) eigenen sich für ihren Hengst am besten  zum Decken?  
Chex hat ein sehr gutes Gebäude und steht absolut korrekt. Durch sein gutes Wesen, seinen schönen Kopf und seine Abstammung passt er zu fast jeder Stute.

 

WI: Welche Fohlen von ihm waren bisher am erfolgreichsten und in welcher Disziplin wurden sie geshowt?  
Chex hat bei seinen Vorbesitzern nicht viel gedeckt und bei der AQHA erst 17 eingetragene Fohlen. Er hat NRHA Money Earner produziert und Whizard Pride, ein Nachkomme von Chex, den wir vor 4 Jahren gezüchtet haben als Chex noch nicht in unserem Besitz stand, hat kürzlich auf seiner ersten Show in Österreich die Amateur Reining gewonnen. Seine Fohlen sind einfach im Umgang und good minded, wie Chex eben auch. Wir werden dieses Jahr 5 Stuten mit ihm decken, Töchter von Doc Tari, Jacs On Top, High Brow Hickory, Hobbits Zip und Pepper Pride, und wir sind jetzt schon sehr gespannt auf diese Fohlen in 2009.

 

WI: Was ist für die Zukunft geplant?  
Viele gesunde Chex Babies

 

WI: Gibt es sonst noch was zu sagen ?  
Wir möchten uns sehr für dieses Interview und das Interesse an Chex N Go bedanken.

WI: Vielen Dank für das Interview

 

Mehr Infos unter La Ranchita Quarter Horses


Lexikon einblenden



Bookmark del.icio.us Bookmark MISTER WONG add to Google Reader add to Google Bookmark add to digg add to bloglines add to newsgator add to FURL add to webnews add to Netscape add to Yahoo MyWeb add to spurl.net add to diigo Bookmark newsvine Bookmark @ SIMPIFY Bookmark Linkarena Bookmark icio.de Bookmark oneview Bookmark folkd.com Bookmark yigg.de Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Slashdot Bookmark blinklist Bookmark technorati add to blogmarks add to blinkbits add to ma.gnolia add to smarking.com add to netvouz

Quelle: Westerninfo - vom 2008-01-07

Impression Sponsor






Kommentare:

Überschrift:

Kommentar:


Da sie noch nicht angemeldet sind, müssen sie , um einen Kommentar zu schreiben ihre Anmeldung mitschicken.
Email: Kennwort:









Zurück




Unsere Sponsoren










Deckhengst
Nics Peppy Train
NICS PEPPY TRAIN
Nics Peppy Train erreichte mit Volker Schmitt als erstes deutsches Pferd mi...


Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

MAMMA MIA KATY
PEPO AND CODY
x
I'LL BE SMART

Terminkalender
How to train a ..
20.01.2018

Umfrage

Zahlen sie ihr Fohlen in das NRHA USA European Foal Nomination Programm ein?

Ja, natürlich
Nein, brauche ich nicht
Überlege noch
Was ist das?



Jobs

Pferdewirt und oder Besamungswart
für die EU zertifizierte Besamungsstatio
n...


Praktikum/Groom/
evtl Co-Trainer

Auf der Tuse Creek Ranch in Dänemark wird ab ...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

MYSTERY CHOICE
GOFORYOURGOLD
x


Ask A Pro

Wälzen
Hallo Frau Dr. Mamerow! Erst mal vielen Dank ...


HARNBLASENRISS
ist es grundlegend sinnvoll ein Fohlen mit na...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung