Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++Viermal Little Horseman Day auf dem Birkenhof in Schwaikheim++   ++Für die kommende Turniersaison bitte rechtzeitig alle Papiere beantragen:++   ++DIE JAHRESBESTEN 2017++   
Home
News
Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Magazin
Nachgefragt
Medizin
WEG Aachen 2006
Fundgrube Net
Blutlinien
Pressespiegel
Leserbriefe
Tipps/Ratgeber
Ranchportraits
Reportagen
Züchterportrait

Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>Magazin>Magazindetail

The Story of XP Absolut Rooster


XP Absolut Rooster & Volker Schmitt | Quelle: K.J. Guni

XP Absolut Rooster & Volker Schmitt
Bild: K.J. Guni



XP Absolut Rooster im Besitz von Sabine Gresens gehört mit zur Spitze der deutschen Reiningpferde. Er hat mit Volker Schmitt im Sattel über 71 AQHA Punkte und knapp 5000€ bei der NRHA Germany gewonnen.Wir führten das Interview mit seiner Besitzerin Sabine Gresens.

WI: Wie sind sie zu diesem Pferd gekommen?
Wir hatten zu dieser Zeit gerade ein Pferd bei Steffen Breug im Training. Das Cutting gezogene Pferd hatte den Namen Smokin Peppy Lena und hatte bereits die Grundlagen im Cutting gelernt. Wir fuhren an den Wochenenden zu Steffen auf die Anlage, um nach den Fortschritten des Hengstes zu sehen.

Im Frühjahr, als die Fohlen bei Steffen bereits auf  der Welt waren, gingen Marko und ich über die Koppeln und haben uns die Babies angeschaut. Dabei sind wir auf „Arnold“ gestoßen. Er war gerade zwei Tage alt und furchtbar schüchtern. Er versteckte sich immer hinter seiner Mama und war das korrekteste Baby, das ich je gesehen habe.

Auch hatte er diese „Flashy“ Blesse – ganz viel Weiß nicht nur im Gesicht, sondern auch die Hinterbeine hoch. Wieder im Stall haben Steffen und ich über den „Paint“ Witze gemacht und dann spontan gekauft. Natürlich hat Arnold jetzt neben seinen Quarter Horse Papieren auch die Paint Papiere. Sein Name war früher „Cielo B Darcus“, aber das Klang mir zu sehr nach einem Nudelgericht aus Italien und hat mir für einen Deckhengst nicht gefallen. Da gefiel mir der  Spitzname seines Großvaters schon besser. SO haben wir ihn kurzerhand umgetauft. Er ist der einzige „XP“, den ich nicht selbst gezüchtet, aber dafür schon früh adoptiert habe.

 

WI: Was gibt es über Mutter/Vater zu sagen?
"Arnolds" Vater ist Lena Cielo, ein Gallo del Cielo Sohn, der selbst sehr erfolgreich von Steffen Breug geshowt wurde. Außerdem hat er schon viele erfolgreiche Nachkommen hier in Deutschland gezeugt.

Seine Mutter ist eine Tochter von Colonel Freckles aus einer Doc’s Lynx Tochter. Eine tolle Anpaarung, die nicht nur begabte, sondern auch sehr hübsche Pferde hervorbringt. Ein Vollbruder von Arnold hat auch mehrere Grand Champions in Halter bekommen.

 

 

 

 

WI: Was war ihr erster Eindruck von dem Pferd als sie ihn zum ersten Mal gesehen haben?
Er war ein wunderschönes Fohlen, sehr balanciert und super korrekt. Außerdem so schüchtern wie ein Wildpferd. Er hat sich gar nicht anschauen lassen wollen. Später wurde er dann umso zutraulicher!

 

WI: Können sie uns irgendwas über seine Persönlichkeit sagen?
Arnold ist einfach ein freundlicher Charakter und überhaupt nicht hengstig. Er ist leistungswillig und nicht arbeitsscheu. Ich glaube, sein Job macht ihm Spaß, besonders "stoppen" tut er sehr gerne. Da können die "Ackerfurchen quer" liegen: Arnold hält den Boden immer!

 

WI: Wer hat das Pferd gestartet und wie ging es mit dem Training weiter?
Angeritten hat ihn George Maschalani und er hat ihn auch auf der dreijährigen Futurity vorgestellt. Da war Arnold Finalist und wurde 12. Dann kam er zu Volker Schmitt und die beiden sind auch heute noch ein tolles Team.

 

WI: Wie war er zu trainieren und für die Show vorzubereiten?
Arnold ist ein echtes "Arbeitstier". Nicht alles fällt ihm leicht und dann muss er echt arbeiten um es hinzukriegen. z.B. die Spins waren wirklich nicht seine Spezialität, aber er hat es gelernt und entwickelt dann seinen eigenen Ehrgeiz. Dann ist er nicht zu bremsen!

 

WI:  Wie war er bei seinem ersten Turnier?
Das war auf der Old-Mountain Ranch 2003 und er war sehr gut drauf. So gut, dass er vor lauter Übermut gebockt und eine kleine Show abgezogen hat. Dieser Unsinn endete in einer Verletzung. Er zog sich eine Insertionsdesmopathie (Tennisarm) zu.. Aber wir haben ihn wieder "hingekriegt" mit Hilfe der Pferdeklinik Baden-Baden. Damit war sein Futurity-Start sehr gefährdet, aber er hat es noch geschafft. Mit ganz wenig Training!

 

WI: Wann kamen die ersten Erfolge und was sind seine größten Erfolge?
Seit er bei Volker ist, läuft er sehr erfolgreich bei der NRHA, DQHA und den Paints. Er ist Europameister der Quarter und der Paint Horses, außerdem Internationaler Champion DQHA, Highpoint-Horse DQHA 2006, bei der AQHA Weltrangliste fünfter in der Open , Superior Reining. Vierter beim NRHA Derby und, und, und.

 

WI: Wie erging es ihm während seiner Showkarriere?
Arnold hat eine sehr konstante Showkarriere gezeigt und war bislang (teu, teu, teu) nur selten bzw. wenig krank. Das ist schon super für einen Hochleistungssportler in der Reining. Wir hoffen alle, dass er noch lange "hält"!

 

WI: Wie läuft die Decksaison?
Bisher haben wir ihn noch nicht eingesetzt, da uns seine "Showkarriere" wichtiger war. Aber in diesem Jahr fangen wir an, mit ihm zu decken. Wir haben Interesse auch aus Österreich und dem europäischen Umland, Quarter und Paintstuten. Ich bin schon sehr gespannt auf die Fohlen!

 

WI: Welcher Typ Stuten (Gebäude, Blutlinien) eigenen sich für ihren Hengst am besten  zum Decken?
Arnold ist superkorrekt und ich hoffe, dass er das auch an seine Fohlen weitergibt.

Ich würde mir für ihn Stuten wünschen, die in Hals und Vorhand etwas leichter sind  als er selber aber er bringt dafür  eine gehörige Portion Athletik mit. Die Reining Blutlinien sind nicht mein Spezialgebiet, das müssen wir wohl etwas austesten...

WI: Was mögen sie an ihrem Pferd am besten?
Er ist sehr ausgeglichen und ruhig, nie schlecht gelaunt oder unzufrieden.

Das macht die Arbeit mit ihm so toll. Man kann sich immer auf ihn verlassen.

 

WI: Was ist für die Zukunft geplant?
Irgendwann möchte ich Arnold auch einmal showen und reiten, aber vielleicht macht er ja erst einmal einen Ausflug nach USA. Das werden wir bei gegebenen Zeitpunkt Westerninfo.de bekannt geben.

 

WI: Gibt es sonst noch was zu sagen?
Arnold hat mir gezeigt, dass eben auch das Herz dazugehört, um erfolgreich zu sein. Talent ist nicht alles. Arnold will für einen alles geben – und das tut es auch. Ich bin sicher, seine Fohlen werden viel, von diesem tollen Charakter, profitieren!

 

WI: Vielen Dank für das Interview


Lexikon einblenden



Bookmark del.icio.us Bookmark MISTER WONG add to Google Reader add to Google Bookmark add to digg add to bloglines add to newsgator add to FURL add to webnews add to Netscape add to Yahoo MyWeb add to spurl.net add to diigo Bookmark newsvine Bookmark @ SIMPIFY Bookmark Linkarena Bookmark icio.de Bookmark oneview Bookmark folkd.com Bookmark yigg.de Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Slashdot Bookmark blinklist Bookmark technorati add to blogmarks add to blinkbits add to ma.gnolia add to smarking.com add to netvouz

Quelle: Westerninfo - vom 2007-02-07

Impression Sponsor






Kommentare:

Überschrift:

Kommentar:


Da sie noch nicht angemeldet sind, müssen sie , um einen Kommentar zu schreiben ihre Anmeldung mitschicken.
Email: Kennwort:









Zurück




Unsere Sponsoren










Deckhengst
Lil Dry Peppy
LIL DRY PEPPY
Stand: NOVEMBER 2006 2 höchster NRHA money earning Stallion von Peppy Sa...


Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

MAMMA MIA KATY
PEPO AND CODY
x
I'LL BE SMART

Terminkalender
How to train a ..
20.01.2018

Umfrage

Zahlen sie ihr Fohlen in das NRHA USA European Foal Nomination Programm ein?

Ja, natürlich
Nein, brauche ich nicht
Überlege noch
Was ist das?



Jobs

Pferdewirt und oder Besamungswart
für die EU zertifizierte Besamungsstatio
n...


Praktikum/Groom/
evtl Co-Trainer

Auf der Tuse Creek Ranch in Dänemark wird ab ...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

FROSTY LYNN OLENA
FROSTYS CHIC OLENA
x
PINES DUSTY DUDE


Ask A Pro

Pferd will nicht antraben !
Hallo, ich frage im Auftrag meiner Freundin, ...


Verladen
Die Sache sieht so aus:Meine Stute will nicht...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung