Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++Hagenbeck goes Reining Ideale Bedingungen für Trainer++   ++Das Schlemmer-Horsemanship-Camp in Herzlake hat begonnen!++   ++Die Höveler DQHA Zuchtschauen 2016 im August++   
Home
News
Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Magazin
Nachgefragt
Medizin
WEG Aachen 2006
Fundgrube Net
Blutlinien
Pressespiegel
Leserbriefe
Tipps/Ratgeber
Ranchportraits
Reportagen
Züchterportrait

Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>Magazin>Magazindetail

The Story of Smart Flying Colors


Grischa Ludwig & Smart Flying Colors | Quelle: HS-Painthorses

Grischa Ludwig & Smart Flying Colors
Bild: HS-Painthorses



Interview mit Heinrich Schmitz über seinen Paint Horse Deckhengst Smart Flying Colors, genannt "Tyson". Der Sohn von Smart Little Lena dürfte das beste Paint Horse Cutting Pedigree in ganz Europa besitzen. Mit Grischa Ludwig wird er 2007 hauptsächlich in Reining Events vorgestellt werden.

WI: Wie sind sie zu diesem Pferd gekommen?
Beim Surfen im Internet nach Paint Horses. Dort bin ich auf der Suche nach guten Paints von Smart Little Lena gewesen. Auf einer Internetseite wurde ich fündig und anschließend wurde der Kauf abgewickelt.

WI: Was gibt es über Mutter/Vater zu sagen?
Smart Little Lena hat Geschichte geschrieben und dürfte jedem bekannt sein. Die Mutter ist Miss DF Tari. Sie ist eine Tochter von Delta Flyer und somit Enkelin von Peppy San Badger. Aber auch der Vater mütterlicherseits ist von Delta Flyer. Somit ist das Pferd über die Mutter zweifach Delta Flyer und damit doppelt Peppy San Badger gezogen. Delta Flyer ist einer der besten Paint Horse Cutting Pferde der Welt. Er hat über $260.000 auf NCHA Turnieren gewonnen. Als Vererber von Cutting, Cowhorse und Reining Pferden gehört sein Blut mit zu dem beliebtesten in den USA.

WI: Was war ihr erster Eindruck von dem Pferd als sie ihn zum ersten Mal  gesehen haben?
Ich habe ihn beim ersten Mal auf einem Video gesehen als er 2 Jahre alt war und war von seinen Gängen in allen Gangarten beeindruckt. Dieser Eindruck hat sich dann in natura bestätigt. Mir gefiel besonders sein kompakter, fast quadratischer Körperbau, da ich glaube, dass diese Pferde besonders wendig in allen Manövern sind, sowohl bei der Rinderarbeit als auch im Reining.

WI: Können sie uns irgendwas über seine Persönlichkeit sagen?
Er ist ein etwas sensibler Typ, der schnell lernt und manchmal glaubt, er kann schon alles. Und wenn es ihm bei der Rinderarbeit keinen Spaß mehr macht, wird er faul und muss darauf hingewiesen werden, dass das Leben nicht nur aus Spaß besteht.


WI: Wer hat das Pferd gestartet und wie ging es mit dem Training weiter?
Ziel war es, ihn zunächst im Cutting und anschließend im Reining auszubilden. Tyson wurde von Tim McCloud in Weatherford über 18 Monate im Cutting ausgebildet und in Amarillo und Silverado geshowt um ihn an Turnieratmosphäre und den Showring zu gewöhnen. Danach haben wir ihn mit anderen Pferden nach Deutschland geholt. Hier ging er dann im Dezember zu Grischa Ludwig, um im Reining ausgebildet zu werden. Bedauerlicherweise fiel das Training zwischen Januar und März wegen einer Virusinfektion aus, so dass bis zum NRHA Derby 2006 die Zeit äußerst knapp war.

WI: Wie war er zu trainieren und für die Show vorzubereiten?
Tyson hat sich zwischenzeitlich zu einem echten Turnierprofi entwickelt, den weder Lärm noch Verladung, fremde Ställe oder die Arena aus der Ruhe bringen. Eben ein ganz cooler Typ und in jeder Hinsicht problemlos.

WI: Wie war er bei seinem ersten Turnier?
Grischa hat ihn nach nur kurzem Training in der SBH Open vorgestellt und auf Anhieb den 5. Platz von internationalen Startern erzielt. Damit hat er (Tyson) dann auch sein erstes Taschengeld bei der NRHA Germany erarbeitet. Grischa ist ganz begeistert von seinen "geilen" Stopps und - wie er sagt - an allem anderen kann man arbeiten.

WI: Wie erging es ihm während seiner Showkarriere?
Die hat er hoffentlich noch vor sich und da er in diesem Jahr erst 5 ist glaube ich, dass da noch einiges zu erwarten ist. Auf der Americana konnte er zu dem zeigen, dass er immer noch ein starker Typ bei der Rinderarbeit ist.

WI: Wie läuft die jetzige Decksaison?
Schleppend. Ich glaube, dass erst jetzt die Paintliebhaber so langsam begreifen, dass Farbe und bunt nicht alles ist und auch die Paints in der Lage sind, Höchstleistungen im Reining und Cutting, also in den Performanceklassen,zu erbringen. Und da gehören nun einmal auch die entsprechenden Deckhengste aus Performacelinien dazu. Nur so haben die Paints auch bei den NRHA Klassen eine gute Chance.

WI: Welcher Typ Stuten (Gebäude, Blutlinien) eigenen sich für ihren Hengst am besten zum Decken?
Da hat jeder Züchter, Trainer und Horseman seine eigene Philosophie. Wer sich das Pedigree von Tyson wird schnell herausfinden, ob seine Stute dazu passt.

WI: Welche Fohlen von ihm waren bisher am erfolgreichsten und in welcher Disziplin wurden sie geshowt?
Derzeit gibt es erst einen Jährling. Eine Stute, die in Holland steht. Sie ist wunderschön gezeichnet hat ein korrektes Gebäude und ist enorm Menschenbezogen. Was einmal daraus wird, weiß ich nicht. In diesem Jahr erwarten wir die gleiche Kombination noch einmal.

WI: Was sind die stärksten Attribute die ihr Pferd vererbt?
Es scheint, dazu gehört die Gelehrigkeit, ein wenig Sensibilität, ein kompaktes, korrektes Gebäude und kräftige Röhren und Gelenke.

WI: Wie sieht sein Tagesablauf aus?
Im Winter ist Boxenaufenthalt angesagt mit 1 Trainingseinheit über ca. 40 bis 60 Minuten pro Tag 5-mal die Woche. Im Sommer kommt Paddock und Koppelgang dazu.

WI: Was mögen sie an ihrem Pferd am besten?
Seine freundliches Wesen, seine Coolness, seine Leistungsbereitschaft. Das ist ein Typ, da kann man Pferde mit stehlen.

WI: Was ist für die Zukunft geplant?
Reining, Reining und nochmals Reining. Er bleibt bei LQH in Beritt und Grischa wird ihn in diesem Jahr auf verschiedenen NRHA Events vorstellen.

WI: Gibt es sonst noch was zu sagen?
Interessierte Stutenbesitzer könne ihn jederzeit bei LQH anschauen und mit etwas Glück beim Training mit Grischa beobachten. Tyson ist sicher eine Bereicherung für die Paint Horse Szene und für Züchter interessant, die Leistungszucht betreiben. Das soll aber nicht heißen, dass seine Nachkommen nicht für die Freizeitreiterei geeignet sind.

WI: Wird danken für das Interview


Lexikon einblenden



Bookmark del.icio.us Bookmark MISTER WONG add to Google Reader add to Google Bookmark add to digg add to bloglines add to newsgator add to FURL add to webnews add to Netscape add to Yahoo MyWeb add to spurl.net add to diigo Bookmark newsvine Bookmark @ SIMPIFY Bookmark Linkarena Bookmark icio.de Bookmark oneview Bookmark folkd.com Bookmark yigg.de Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Slashdot Bookmark blinklist Bookmark technorati add to blogmarks add to blinkbits add to ma.gnolia add to smarking.com add to netvouz

Quelle: Westerninfo - vom 2007-01-22

Impression Sponsor






Kommentare:

Überschrift:

Kommentar:


Da sie noch nicht angemeldet sind, müssen sie , um einen Kommentar zu schreiben ihre Anmeldung mitschicken.
Email: Kennwort:









Zurück




Unsere Sponsoren









Deckhengst
Nics Peppy Train
NICS PEPPY TRAIN
Nics Peppy Train erreichte mit Volker Schmitt als erstes deutsches Pferd mi...


Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

MAMMA MIA KATY
PEPO AND CODY
x
I'LL BE SMART

Terminkalender
Umfrage

Zahlen sie ihr Fohlen in das NRHA USA European Foal Nomination Programm ein?

Ja, natürlich
Nein, brauche ich nicht
Überlege noch
Was ist das?



Jobs

Trainingsplätze,
Beritt und Reitunterricht

Trainingsplätze
Frei!!!! Ab dem 01.07....


Assistenz im Reiningzucht- und Trainingsbetrieb

Wir bieten 4 wöchigen Praktikumsplatz
mit...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

QT SHINE UP THE LIGHT
DUN IT ON THE QT
x
DRY LITTLE JORDAN


Ask A Pro

Pferd schlägt gegen mich
Hallo, liebe Frau Holm. Ich habe ein Problem ...


Jungpferde anreiten
Hallo Bernd, ich habe eine 3,5 jährige QH-...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung