Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++European Derby 2018 Powered by MP-Video & Reelive++   ++2x VWB , SVAG CS Classic & RBC Cutting Livestream++   ++LQH: Podiumsdiskussion mit Ute Holm, Bernd Hackl und Grischa Ludwig++   
Home
News
Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Magazin
WEG Aachen 2006
Fundgrube Net
Blutlinien
Pressespiegel
Leserbriefe

Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>Magazin>Magazindetail

Mit Cowboyhut und Karohemd



Beim zweiten Turnier der Westernreiter vierzig Pferde am Start / Sieg für Lokalmatador Tullius


Die beiden Spabrückener Dietmar Tullius auf "Sugar Dry Kicker" und Hans-Günther Albrecht auf "Smart Little Chance" beim "Sliding", einem Stopp aus dem Galopp heraus.
Foto: Reinhard Koch
Vom 09.08.2006
 
rko. GEBROTH Es war schon eine ganz schön staubige Angelegenheit, das zweite Turnier der Westernreiter der Regionalgruppe Südwest der "National Reining Horse Association Germany". Und die Richter saßen mittendrin. Das Turnier fand erstmals in der Reithalle des Reitervereins "Ellerbachtal" statt. "Hausherr" Friedrich Müller hatte für optimale Bedingungen gesorgt, stellte Stallungen zur Verfügung und bewirtete die Gäste.

40 Pferde waren am Start, sie kamen unter anderem aus der Pfalz und aus Luxemburg. Lokalmatador Dietmar Tullius aus Spabrücken - ihm fiel auch die Favoritenrolle zu - gewann dieses Regio-Turnier auf seinem Quarter-Horse "Sugar Dry Kicker" mit 69 Punkten. Das bedeutet: Da jedes Reiterpaar zu Prüfungsbeginn 70 Punkte mit in den Parcours nimmt, gab es für Tullius lediglich einen einzigen Punktabzug. Der Zweitplazierte Erich Nicklas hatte auf "Smart Super Star" gleich drei Punkte verloren. "Für gute Manöver gibt es Plus- und für schlechte gibt es Minuspunkte", erläuterte Hans-Günther Albrecht (Spabrücken), der mit Dietmar Tullius zusammen auf dem Weg ist, Westernreiten in der Nahe-Soonwald-Region hoffähig zu machen. Und die Richter achteten peinlichst genau auf jeden Fehler.

Wenn Dietmar Tullius nun auch das dritte Cup-Turnier für sich entscheiden kann - zwei hat er bereits gewonnen - winkt ihm eine USA-Reise. Vergangenes Jahr verfehlte er dieses große Ziel nach der Addition dreier Turniere um gerade mal einen halben Punkt.

Langärmeliges, kariertes Hemd, lange Hose und den Cowboyhut auf dem Kopf, das ist die Anzugsordnung der Westernreiter, wenn es in den Parcours geht. Geprüft werden verschiedene, "Pattern" genannte Aufgaben, unter anderem langsame und schnelle Galoppwechsel, den "Spin", das ist die Drehung des Pferdes auf der Hinterhand um 360 Grad, oder "Sliding", der Stopp aus dem Galopp heraus. Reining ist die Königsdisziplin der Westernreiter.

Geritten werden kann grundsätzlich mit Pferden jeder Rasse, so Hans-Günther Albrecht. Aber am besten eignen sich die "Quarter-Horses" und zwar schon ab dem dritten Lebensjahr. In Spabrücken werde dieses Rassepferd gezüchtet, so Albrecht.

Beim Gebrother Turnier erreichte übrigens Eva Ranly aus Weinsheim auf "Sugar Dry Kicker", es war ihr erstes Turnier überhaupt, einen hervorragenden sechsten Platz.


Lexikon einblenden



Bookmark del.icio.us Bookmark MISTER WONG add to Google Reader add to Google Bookmark add to digg add to bloglines add to newsgator add to FURL add to webnews add to Netscape add to Yahoo MyWeb add to spurl.net add to diigo Bookmark newsvine Bookmark @ SIMPIFY Bookmark Linkarena Bookmark icio.de Bookmark oneview Bookmark folkd.com Bookmark yigg.de Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Slashdot Bookmark blinklist Bookmark technorati add to blogmarks add to blinkbits add to ma.gnolia add to smarking.com add to netvouz

Quelle: Allgemeine Zeitung - vom 2006-08-10

Impression Sponsor






Kommentare:

Überschrift:

Kommentar:


Da sie noch nicht angemeldet sind, müssen sie , um einen Kommentar zu schreiben ihre Anmeldung mitschicken.
Email: Kennwort:









Zurück




Unsere Sponsoren









Deckhengst
Lil Dry Peppy
LIL DRY PEPPY
Stand: NOVEMBER 2006 2 höchster NRHA money earning Stallion von Peppy Sa...


Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

MAMMA MIA KATY
PEPO AND CODY
x
I'LL BE SMART

Terminkalender
Kurs mit Anna G..
10.11.2018

Umfrage

Wenn sie ein Pferd kaufen müssten, wie alt sollte es sein?

Absetzer
Jährling
2-jähriger - Roh
2-jähriger - angeritten
3-jähriger - Roh
3-jähriger - angeritten
Alter egal, aber geritten
Alter egal, aber fertig trainiert



Jobs

Horsemanshiptrai
ner sucht neuen Wirkungskreis

Ich suche für November 2018 Arbeit auf einer ...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

HH JERSEYS TOP DREAM
YELLOW JERSEY
x
TOP OLENA DREAM


Ask A Pro

Geburtsüberwachu
ng

Hallo Frau Dr. Mamerow, wir haben heuer 2 ...


Decken
Hallo! Ich hab ein Problem mit meiner Stut...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung