Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++2x VWB , SVAG CS Classic & RBC Cutting Livestream++   ++LQH: Podiumsdiskussion mit Ute Holm, Bernd Hackl und Grischa Ludwig++   ++Finalisten Kinder gesucht für Breeders Derby/Euro-Derby++   
Home
News
Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Magazin
WEG Aachen 2006
Fundgrube Net
Blutlinien
Pressespiegel
Leserbriefe

Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>Magazin>Magazindetail

Die Stadt im ersten Fieber der Pferde-WM



Aachen. Die Stadt im ersten Fieber rund um die Weltmeisterschaften im Pferdesport 2006. Und die Temperaturen erreichten am Mittwochabend im Ballsaal des Alten Kurhauses bereits beachtliche Höhen.

«Ganz Aachen» hatte sich u.a. um Bundesinnenminister Otto Schily, FEI-Präsident Bo Helander sowie um den Vizepräsidenten des Deutschen Sportbundes Ulrich Feldhoff und viel Reitsportprominenz geschart.

Zu letzterer gehörte auch Springreiter-Legende Hans-Günther Winkler, der in seiner Freude kaum zu bremsen war: «Die Entscheidung für Aachen ist die Beste, die gefällt werden konnte, glaubwürdig und bemerkenswert. Das wird ein absolutes Highlight», so Winkler, der 1949 erstmals in den Soerser Parcours ging.

Auch Otto Schily - mit halbstündiger Verspätung aus dem fernen Berlin per Helikopter eingetroffen - lobte «die enorme Pferdesport-Begeisterung in Aachen und das außerordentlich sachkundige und faire Publikum». Dass der Schirmherr der Weltmeisterschaften, Bundeskanzler Gerhard Schröder, in erster Linie Fußball-Fan sei, das mache nichts aus: «Dafür ist seine Tochter absoluter Pferdenarr. Wenn sie etwas unterschreiben muss, ersetzt sie immer einen Buchstaben durch einen gemalten Pferdekopf», wusste Ex-Hobby-Reiter Schily zu berichten.

Höchstes Lob ließen ALRV-Präsident Klaus Pavel und Vermarkter Michael Mronz aus dem Munde des schwedischen FEI-Präsidenten Helander über sich «ergehen». Der zeigte sich «sehr beeindruckt vom Stand der Vorbereitungen».

Damit stehen auch Stadt und Kreis Aachen unter Zugzwang, die für das kulturelle Rahmenprogramm im Umfeld der WM verantwortlich zeichnen: «Natürlich sollen die Besucher auch in die Stadt kommen. Wir sind bereit. Und ob Kammern, Hochschulen, Gastronomie oder Aachener Familien - sie freuen sich nicht nur, sie wollen mitmachen.» Auf Aachen warte 2006 «das tollste Ereignis der Neuzeit».

Abseits von Videopräsentationen und Verlautbarungen verlief mancher Gesprächsstoff im «Ballgeflüster» des Kurhauses in persönliche Richtungen. Dressur-Weltmeisterin Nadine Capellmann zeigte sich «heilfroh, bis Weihnachten wieder zuhause sein zu können». Sie kam gerade «aus einem halben Urlaub in Australien, wo ich bei der dortigen Equitana auch Unterricht gegeben habe».

Ihre Herzogenrather Kollegin aus dem Springsport, Helena Weinberg, bleibt dagegen gezwungenermaßen derzeit daheim. Ihre 14-jährige Tochter Andrea hat sich das Schlüsselbein gebrochen: «Da ist jetzt die Mutter gefragt und nicht die Reiterin», so Helena in Begleitung von Ehemann Peter. Folge: Sie sagte Starts in Belfast und Stuttgart ab.

Ein Grandseigneur des Reitsports, FN-Ehrenpräsident Dieter Graf Landsberg-Vehlen, saß derweil im Hintergrund und genoss die Momente der Feierlichkeit: «Ich habe mich sehr für Aachen eingesetzt, da kann ich diese Stunden in besonderer Weise genießen».

Weiterführender Link zu diesem Text
Lexikon einblenden



Bookmark del.icio.us Bookmark MISTER WONG add to Google Reader add to Google Bookmark add to digg add to bloglines add to newsgator add to FURL add to webnews add to Netscape add to Yahoo MyWeb add to spurl.net add to diigo Bookmark newsvine Bookmark @ SIMPIFY Bookmark Linkarena Bookmark icio.de Bookmark oneview Bookmark folkd.com Bookmark yigg.de Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Slashdot Bookmark blinklist Bookmark technorati add to blogmarks add to blinkbits add to ma.gnolia add to smarking.com add to netvouz

Quelle: Aachener Zeitung - vom 2003-12-01

Impression Sponsor






Kommentare:

Überschrift:

Kommentar:


Da sie noch nicht angemeldet sind, müssen sie , um einen Kommentar zu schreiben ihre Anmeldung mitschicken.
Email: Kennwort:









Zurück




Unsere Sponsoren









Deckhengst
Lil Dry Peppy
LIL DRY PEPPY
Stand: NOVEMBER 2006 2 höchster NRHA money earning Stallion von Peppy Sa...


Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

MAMMA MIA KATY
PEPO AND CODY
x
I'LL BE SMART

Terminkalender
Kurs mit Anna G..
10.11.2018

Umfrage

Wenn sie ein Pferd kaufen müssten, wie alt sollte es sein?

Absetzer
Jährling
2-jähriger - Roh
2-jähriger - angeritten
3-jähriger - Roh
3-jähriger - angeritten
Alter egal, aber geritten
Alter egal, aber fertig trainiert



Jobs

Horsemanshiptrai
ner sucht neuen Wirkungskreis

Ich suche für November 2018 Arbeit auf einer ...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

GREAT FOR STEP - SOLD!
GREAT LITTLE STEP
x
GENUINE REDSKIN


Ask A Pro

stop !
Hallo, habe einen Quarterwallach,
der m...


basistraining
hallo sylvia, ich reite seit kurzem eine 5...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung