Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++2x VWB , SVAG CS Classic & RBC Cutting Livestream++   ++LQH: Podiumsdiskussion mit Ute Holm, Bernd Hackl und Grischa Ludwig++   ++Finalisten Kinder gesucht für Breeders Derby/Euro-Derby++   
Home
News
Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Magazin
WEG Aachen 2006
Fundgrube Net
Blutlinien
Pressespiegel
Leserbriefe

Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>Magazin>Magazindetail

Der Countdown läuft





Aachen, 17. Juni 2003

Weltmeisterschafen in
Deutschland für Deutschland
FEI World Equestrian Games Aachen 2006
Der Countdown läuft: Anlässlich des Weltfests des Pferdesport, CHIO Aachen 2003 wurde der offizielle Termin sowie das Logo der FEI World Equestrian Games Aachen 2006 bekannt gegeben. Die Weltmeisterschaften in sieben verschiedenen Pferdesport Disziplinen werden vom 22. August bis zum 03. September 2006 auf der traditionellen Turnieranlage des Aachen-Laurenberger Rennvereins (ALRV) ausgetragen. Die Veranstaltung, welche unter dem Dach der Internationalen Reiterlichen Vereinigung (FEI) steht, wird in enger Abstimmung mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) vom ALRV durchgeführt.

Klaus Pavel, Präsident des Aachen-Laurensberger Rennverein e.V. "Es ist uns eine große Ehre, in Deutschland für Deutschland Weltmeisterschaften im Pferdesport ausrichten zu dürfen. Seit der Vergabe der FEI World Equestrian Games im September vergangenen Jahres an Aachen haben wir die Zeit intensiv dazu genutzt, um in Ruhe an einem schlüssigen Gesamtkonzept zu arbeiten. Unser Ziel ist es, in den kommenden Jahren eine deutschlandweite Begeisterung für diesen tollen Sport - für farbenfrohe Weltmeisterschaften - zu schaffen."

"Mit der Vergabe der Weltmeisterschaften nach Aachen hat die Internationale Reiterliche Vereinigung das richtige Gespür gezeigt und die beste Wahl, eine Wahl im Sinne des Pferde-sports getroffen." freut sich Jürgen R. Thumann, Präsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung.

Man hat sich in der Aachener Soers hohe Ziele gesteckt. Um den Ansprüchen von Weltmeisterschaften gerecht werden zu können - immerhin erwartet der Veranstalter 800 Teilnehmer mit 875 Pferden und über 500.000 Zuschauer - hat sich der Aachen-Laurensberger Rennverein dazu entschieden, diverse Baumaßnahmen durchzuführen. So ist im Jahr 2005 ein Neubau zweier Tribünen im Springstadion geplant. An der Ostseite des Stadions wird eine komplett neue Tribüne mit integriertem Pressezentrum gebaut, ebenso überlegt man die Mercedes-Benz-Tribüne neu zu gestalten. Klaus Pavel betont: "Alle Baumaßnahmen und damit verbundenen Investitionen werden in Hinblick auf die folgenden CHIO Aachen und somit die weitere Nutzung für den ALRV geplant." Neben den baulichen Änderungen im Springstadion stünden außerdem ein erneuerter Hallenbereich, ein Veterinärbereich sowie die Änderungen der Infrastruktur des Geländes in Planung.

Das Gesamtbudget der Veranstaltung beläuft sich auf gut 36 Millionen Euro. Die Hälfte setzt sich operativ aus Sponsoringeinnahmen, Ticketing, TV-Rechte, die Ladenstraße, Hospitality oder Licency zusammen. Die weltweiten Marketingrechte liegen beim ALRV ebenso wie die europäischen TV-Rechte. Die Preisgelder während der Veranstaltung belaufen sich auf 1.353.000,-- Euro.

Die Eckpfeiler eines Konzeptes, um erfolgreich farbenfrohe Spiele, geprägt von Spitzensport, Gastfreundschaft, Enthusiasmus, Fairness, einer herausragenden Atmosphäre mit Volksfest-Charakter und einem sachkundigen Publikum ausrichten zu können. Zusammengefasst: Farbenfrohe Spiele, die sich nicht nur in dem 450 Seiten starken Booklets niederschlagen, sondern auch durch das Logo der Weltmeisterschaften Aachen 2006 transportiert werden.

Ein Pferdekopf - Signet, welches im Rahmen der heutigen Eröffnungsfeier des Weltfests des Pferdesports, CHIO Aachen gemeinsam mit dem Bundesminister des Innern, Otto Schily, dem Staatssekretär, Dr. Thomas Griese, und dem Schatzmeister der FEI, Guilherme Sarmento, erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, ist zusammengesetzt aus sieben Farben, die zum einen die einzelnen Sportarten repräsentieren, zum andern aber auch auf die Besonderheiten im Pferdesport aufmerksam machen. Die Verbundenheit zwischen Mensch und Pferd, der Sport für Jung und Alt, Mann und Frau, der zugleich traditionell wie modern ist und neben der Vergangenheit und der Zukunft auch die Arbeit mit dem Vergnügen verbindet.

Das Logo bietet eine Assoziation von Vielfalt, wie zum Beispiel der Sportarten oder der Kultu-ren, aber auch eine Dynamik und Lebendigkeit. Das Signet bildet den Pferdekopf ab und stellt diesen somit in den Vordergrund. Das Pferd als Partner, als Mitsportler und als Freund - eine Idee und Entwicklung von der Designagentur causa formalis aus Köln.

Weiterführender Link zu diesem Text
Lexikon einblenden



Bookmark del.icio.us Bookmark MISTER WONG add to Google Reader add to Google Bookmark add to digg add to bloglines add to newsgator add to FURL add to webnews add to Netscape add to Yahoo MyWeb add to spurl.net add to diigo Bookmark newsvine Bookmark @ SIMPIFY Bookmark Linkarena Bookmark icio.de Bookmark oneview Bookmark folkd.com Bookmark yigg.de Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Slashdot Bookmark blinklist Bookmark technorati add to blogmarks add to blinkbits add to ma.gnolia add to smarking.com add to netvouz

Quelle: ALRV - vom 2003-08-11

Impression Sponsor






Kommentare:

Überschrift:

Kommentar:


Da sie noch nicht angemeldet sind, müssen sie , um einen Kommentar zu schreiben ihre Anmeldung mitschicken.
Email: Kennwort:









Zurück




Unsere Sponsoren









Deckhengst
Lil Dry Peppy
LIL DRY PEPPY
Stand: NOVEMBER 2006 2 höchster NRHA money earning Stallion von Peppy Sa...


Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

MAMMA MIA KATY
PEPO AND CODY
x
I'LL BE SMART

Terminkalender

Umfrage

Wenn sie ein Pferd kaufen müssten, wie alt sollte es sein?

Absetzer
Jährling
2-jähriger - Roh
2-jähriger - angeritten
3-jähriger - Roh
3-jähriger - angeritten
Alter egal, aber geritten
Alter egal, aber fertig trainiert



Jobs

Horsemanshiptrai
ner sucht neuen Wirkungskreis

Ich suche für November 2018 Arbeit auf einer ...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

COLT BY SHINE CHIC SHINE
SHINE CHIC SHINE
x


Ask A Pro

Verlade(Ablade)P
roblem

Hallo Bernd, ich habe da ein etwas seltenere...


Galopparbeit
Ich habe das Problem, daß mein 4 jähriger sei...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung