Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++NoLeaf-Gründerin gewinnt Pioniergeist-Trophy++   ++RICHTERPRÜFUNG AUF DOPPELSHOW IN KREUTH++   ++EWU QUICK TIPP SUPERHORSE++   
Home
News
Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Magazin
Nachgefragt
Medizin
WEG Aachen 2006
Fundgrube Net
Blutlinien
Pressespiegel
Leserbriefe
Tipps/Ratgeber
Ranchportraits
Reportagen
Züchterportrait

Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>Magazin>Magazindetail

Interview mit Uli Kofler zum Reserve Champion in Italien


Uli Kofler | Quelle:

Uli Kofler
Bild:



Interview mit Uli Kofler zum Reserve Champion in der Intermediate Open Futurity der 4-jährigen Pferde mit HESA MEGA WHIZ. 

 

 

WI: Gratulation zum Reserve Champion in der 4-jährigen Futurity. Wie hast du selbst deinen Start empfunden?
Da es erst das 2. Mal war -das erste Mal war im Go Round -, dass ich Mega geshowt habe , war es schon recht spannend.
Ich habe ihn 2 Tage vor dem Go Round das erste Mal geritten und dementsprechend  war es für uns beide eine recht kurze Zeit zum kennenlernen .

Ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat, auch wenn ich einige Plus Punkte des Pferde nicht ganz so ausspielen konnte.

 

 


WI: Wie hast du das Pferd auf die Prüfung vorbereitet ?
Ich habe ihn ca 1 Stunde vorher begonnen zu reiten und bin noch mal alle Manöver durchgegangen.

Dabei war es nicht das Ziel die Manöver noch zu verstärken , sondern ihn einfach noch mal ruhig an meine Hilfen zu stellen und ihn mental auf die Show vorzubereiten.

 


WI: Hattest du mit deinem Pferd vor der Prüfung eine Strategie?
Da ich wusste dass uns noch 2 oder 3 andere Pferd/Reiterkombinationen gefährlich werden konnten, war mir klar dass wir einen sauberen Run liefern mussten ohne dabei allzu viel zu riskieren.Mega an seine Grenzen zu reiten wäre mit unserer kurzen Vorbereitung nicht sinnvoll gewesen .  

 

 

 

WI: Wie machte er sich im Training für die Shows und wer hat das Pferd trainiert?
Duane Latimer hat das Pferd trainiert , anschliessend kam er zu Rudi Kronsteiner ins Training. Zum Training bei mir  kann ich persönlich leider nichts sagen , da ich ihn nie zu Hause gehabt habe.

Laut Rudi und ich kann mir das bei diesem Pferd auch sehr gut vorstellen, ist er aber einer dieser Pferde, die sehr viel Spass machen.Hier muss man sich eher bremsen, um ihn nicht zu oft zu reiten.


WI: Was kannst du uns über den Vater und Mutter des Pferdes sagen?
Der Vater ist Topsail Whiz , seine Mutter ist eine Tochter  von Marthas Mega Jac.



WI: Was kannst du uns zur Persönlichkeit und den Stärken und Schwächen des Pferdes sagen?
Hesa Mega Whiz  hat extrem starke Manöver und er ist ein sehr ruhiges Pferd .

Unsere grösste Schwäche war , dass wir keine bzw. sehr wenig Zeit hatten uns aufeinander einzustellen.

Dieser kleine Hengst  ist sicher eines der stärksten Pferde, die ich bis jetzt geritten habe.


WI: Wer ist der Besitzer und wie ist er zu dem Pferd gekommen?
Der Besitzer ist Andrea Castrucci . Er hat Mega im Sommer gekauft und mit auf die Maturity genommen. Rudi Kronsteiner hat ihn dort gesehen und gefragt ob er ihn für die Breeder Futurity haben kann . Anschliessend hat er die französische und die belgische Futurity mit ihm gewonnen.

Da ich in Italien auf Aged Events noch Intermediat starten darf, hat  Andrea mich angerufen und gefragt ob ich ihn showen würde.Ich möchte mich an dieser Stelle noch bei Andrea  für sein Vertrauen bedanken und ganz besonders bei Rudi für seine Unterstützung und seine Ratschläge .



WI: HESA MEGA WHIZ hat ja bereits sehr viel gewonnen. Was hast du noch mit ihm vor?
Mega ist zurück nach Rom in den Stall von Andrea Castrucci  in die wohlverdiente Winterpause.

Was weiterhin mit ihm geplant ist , weiss ich im Moment noch nicht . Wir werden ihn aber sicher noch öfters sehen und ganz bestimmt noch viel von ihm hören.



WI: Vielen Dank für das Interview


Lexikon einblenden



Bookmark del.icio.us Bookmark MISTER WONG add to Google Reader add to Google Bookmark add to digg add to bloglines add to newsgator add to FURL add to webnews add to Netscape add to Yahoo MyWeb add to spurl.net add to diigo Bookmark newsvine Bookmark @ SIMPIFY Bookmark Linkarena Bookmark icio.de Bookmark oneview Bookmark folkd.com Bookmark yigg.de Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Slashdot Bookmark blinklist Bookmark technorati add to blogmarks add to blinkbits add to ma.gnolia add to smarking.com add to netvouz

Quelle: Westerninfo - vom 2009-12-16

Impression Sponsor






Kommentare:

Überschrift:

Kommentar:


Da sie noch nicht angemeldet sind, müssen sie , um einen Kommentar zu schreiben ihre Anmeldung mitschicken.
Email: Kennwort:









Zurück




Unsere Sponsoren









Deckhengst
Nics Peppy Train
NICS PEPPY TRAIN
Nics Peppy Train erreichte mit Volker Schmitt als erstes deutsches Pferd mi...


Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

MAMMA MIA KATY
PEPO AND CODY
x
I'LL BE SMART

Terminkalender

Umfrage

Zahlen sie ihr Fohlen in das NRHA USA European Foal Nomination Programm ein?

Ja, natürlich
Nein, brauche ich nicht
Überlege noch
Was ist das?



Jobs

Praktikum/Groom/
evtl Co-Trainer

Auf der Tuse Creek Ranch in Dänemark wird ab ...


Praktikant oder Assistent gesucht
Wir suchen zum nächstmöglichen
Termin Unt...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

APH STALLION WITH PERFEKT COLOR AND PEDIGREE
NR MAGIC PEPPY TRAIN
x
GUNNERS CROME SON


Ask A Pro

Wie erfolgreich kann man mit Unterricht werden?
Hallo Frau Holm! Seit einiger Zeit liegt m...


Spin probleme
Hallo Maik, Ich versuche meinem Quarter Hors...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung