Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++Clinic mit Craig Johnson 1 Platz frei++   ++Ergebnislisten Futurity _Bayernmitte++   ++Freestyle Ranch feiert Jubiläum am 6. September++   
Home
News
Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Magazin
Nachgefragt
Medizin
WEG Aachen 2006
Fundgrube Net
Blutlinien
Pressespiegel
Leserbriefe
Tipps/Ratgeber
Ranchportraits
Reportagen
Züchterportrait

Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>Magazin>Magazindetail

The Story of A Clark Olena


A Clark Olena | Quelle: Uwe Tolksdorf

A Clark Olena
Bild: Uwe Tolksdorf



Interview mit Uwe Tolksdorf über seinen Appaloosa Hengst A Clark Olena.

 

WI: Wie sind sie zu diesem Pferd gekommen?
Ich habe ihn 2001 gekauft. Nach ca 10 Jahren Westernreiten und
erfolgreichem Züchten, hatte ich die Idee, meine Zucht auf Appaloosa
Reiningpferde umzustellen. Aufgrund dieser Idee habe ich mich entschlossen
einen Spezialisten einzukaufen. Clark ist doppelt Doc O'Lena gezogen, aber
um schneller an das gewünschte Reiningmaterial zu gelangen, entschied ich
mich viel Quarter horse Blut mit einzukreuzen. Es gab nicht viele Leute, die
Reining Appaloosa's züchteten. Da ich die Szene kannte, wusste ich, wo ich
suchen musste. Das es die Doc Olena Linie werden sollte, war klar, da Ima
Doc Olena die erfolgreichste Linie der Rasse ist.

 

 

WI: Was gibt es über Mutter/Vater zu sagen?
Sein Vater ist A Doc Olena, ein Vollbruder zu Ima Doc Olena von Doc O'Lena. Einem sehr einflussreichen Vererber bei den Appaloosas

Seine Mutter Ima Lucy Olena ist erfolgreich in Cutting geshowt worden.

 

WI: Was war ihr erster Eindruck von dem Pferd als sie ihn zum ersten Mal
gesehen haben?
Das ist er! Und jetzt, nach sieben Jahren, weiß ich er ist es!

 

 

WI: Können sie uns irgendwas über seine Persönlichkeit sagen?
Clark ist ehrlich und lieb, eher der Gentlemen, er tut alles für seien
Reiter.

 

 

WI: Wer hat das Pferd gestartet und wie ging es mit dem Training weiter?
Ich habe ihn angeritten, Brandi Judson hat ihn dann Reining und Cowhorse
trainiert und auch geshowt.

 

 

WI: Wie war er zu trainieren und für die Show vorzubereiten?
Clark muss man schon gut arbeiten, um ihn gut auf die Cowklassen
vorzubereiten, da er eher faul ist.

 

 

 

WI: Wie war er bei seinem ersten Turnier?
Er hat zwar ein wenig geguckt, aber seinen Job hat er ausgezeichnet gemacht.

 

 

WI: Wann kamen die ersten Erfolge und was sind seine größten Erfolge?
Die Erfolge kamen schnell, nach 2 Jahren Showkarriere hat er einen ROM in
Reining und ein ROM in Working Cowhorse.

 

 

WI: Wie erging es ihm während seiner Showkarriere?
Es waren nicht viele Shows, aber diese waren sehr erfolgreich. Jetzt ist
er hauptsächlich mein "Geländepferd" und seine Nachkommen werden geshowt.

 

 

WI: Wie läuft die Decksaison?
Da Clark sich jede Menge Zeit bei decken lässt, darf man sich nicht viel
vornehmen. :) Er hat mittlerweile ca 40 Nachkommen, und dieses Jahren kommen
nochmal etwa 10 dazu.

 

 

Welcher Typ Stuten (Gebäude, Blutlinien) eigenen sich für ihren Hengst
am besten zum Decken?
Die eindeutig besten Stuten für ihn sind Jury Duty Töchter (meist aus QH
Stuten, wie Peppy San Badger, Colonel Freckles, Freckles Playboy), oder aber
auch High Sign Nugget Nachkommen.

 

 

 

WI: Welche Fohlen von ihm waren bisher am erfolgreichsten und in welcher
Disziplin wurden sie geshowt?

Sein erster Fohlenjahrgang ist komplett ins Ausland verkauft worden, sein
zweiter ist momentan mitten im Training, also warten wir ab. Sie sind
jedoch sehr vielversprechend.

 

 

WI: Was sind die stärksten Attribute die ihr Pferd vererbt?
Alle Nachkommen sind anfangs etwas schwerfällig in der Schulter, aber das
ist kein großes Problem. Sie strahlen alle die gleiche Ruhe und das gleiche
Vertauen wie ihr Vater aus.

 

 

WI: Wie sieht sein Tagesablauf aus?
Er geht morgens auf Paddock, wenn Zeit ist, reiten wir ihn an den Kühen,
ansonsten viel im Gelände.

 

 

WI: Was mögen sie an ihrem Pferd am besten?
Seinen Charakter und seine Gelassenheit.

 

 

WI: Was ist für die Zukunft geplant?
Seine Nachzucht erfolgreich in Reining, Cowhorse und evtl. Cutting zu

 


showen.

WI: Gibt es sonst noch was zu sagen?
Er wird seinen Platz als guter Vererber behaupten können.

 

 

 

http://www.appaloosa-tolksdorf.de/html/a_clark_olena.html


Lexikon einblenden



Bookmark del.icio.us Bookmark MISTER WONG add to Google Reader add to Google Bookmark add to digg add to bloglines add to newsgator add to FURL add to webnews add to Netscape add to Yahoo MyWeb add to spurl.net add to diigo Bookmark newsvine Bookmark @ SIMPIFY Bookmark Linkarena Bookmark icio.de Bookmark oneview Bookmark folkd.com Bookmark yigg.de Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Slashdot Bookmark blinklist Bookmark technorati add to blogmarks add to blinkbits add to ma.gnolia add to smarking.com add to netvouz

Quelle: Westerninfo - vom 2009-04-20

Impression Sponsor







Kommentare:

Überschrift:

Kommentar:


Da sie noch nicht angemeldet sind, müssen sie , um einen Kommentar zu schreiben ihre Anmeldung mitschicken.
Email: Kennwort:









Zurück




Unsere Sponsoren










Deckhengst

LINAS LITTLE FURY
Sire of: NRHA Champions, AQHA Champions NRHA Money Earner over $ 23.000,00 ...


Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

" PENDING WR-HORSES"
SAN JO FRECKLES
x
QTS CLEARCRYSTAL BEAR

Terminkalender
Umfrage

Zahlen sie ihr Fohlen in das NRHA USA European Foal Nomination Programm ein?

Ja, natürlich
Nein, brauche ich nicht
Überlege noch
Was ist das?



Jobs

Pferdepflege in Leipzig
Hallo, ich suche ein Arbeitsstelle zur Pfe...


praktikant/in gesucht
Motivierte Working Student, Praktikantin ges...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

MISS BON TON JAC
RS BON TON JAC
x
CEE REY LENA


Ask A Pro

Pleasure : Taktreinheit
Hallo Sylvia, wie hältst du deine Pferde in d...


Junge Pferde anreiten
Hallo. Ich bin im Besitz eines 2,5jährigen Q...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung