Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++2x VWB , SVAG CS Classic & RBC Cutting Livestream++   ++LQH: Podiumsdiskussion mit Ute Holm, Bernd Hackl und Grischa Ludwig++   ++Finalisten Kinder gesucht für Breeders Derby/Euro-Derby++   
Home
News
Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Magazin
WEG Aachen 2006
Fundgrube Net
Blutlinien
Pressespiegel
Leserbriefe

Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>Magazin>Magazindetail

The Story of Jury Duty


Jury Duty | Quelle: Digital-Look.de - Tolksdorf

Jury Duty
Bild: Digital-Look.de - Tolksdorf



Interview mit Uwe Tolksdof über seinen Hengst Jury Duty.Der Appaloosa Hengst war Deutscher Meister in der Reining bei der EWU. Viele seiner Nachkommen wurden bereits erfolgreich in Reining und Cowhorse vorgestellt

 

WI: Wie sind sie zu diesem Pferd gekommen?
Jury stand einige Jahre als Deckhengst auf unserer Anlage und als sein
Besitzer ihn dann 2002 verkaufen wollte, habe ich zugeschlagen, da er ein
super Foundation- Pedigree hat, sowie eine Menge Talent, welches er auch
vererbt.

 

WI: Was gibt es über Mutter/Vater zu sagen?
Beide führen sehr altes Appaloosablut in sich, deshalb ist Jury sehr
begehrt, er vereint Talent, Aussehen und Foundation-Linien.

 

WI: Was war ihr erster Eindruck von dem Pferd als sie ihn zum ersten Mal
gesehen haben?

Das er ein Pferd war, der nichts anderes kannte, wie Zirkel galoppieren,
stoppen und drehen.

 

WI: Können sie uns irgendwas über seine Persönlichkeit sagen?
Sehr lernwillig, leichtrittig,gutmütig, wenns zum Decken geht, lässte er
auch gerne den Macho raushängen.

 

 

WI: Wer hat das Pferd gestartet und wie ging es mit dem Training weiter?
Jury wurde, in den USA, von Anfang an Reining trainiert, an seinem
früheren Verhalten erkennt man, dass er dort wohl sehr hart trainiert wurde.

 

WI: Wie war er zu trainieren und für die Show vorzubereiten?
Er beherscht alle Grundmanöver sehr gut, daher ist eine große
Vorbereitung für Shows nicht nötig. Einfach draufsetzen und losreiten. :)

 

WI: Wie war er bei seinem ersten Turnier?
Wie er bei seinem ersten Turnier war, kann ich nicht sagen, bei seinem
ersten Turnier mit mir, war er bereits 14 Jahre alt. Er hat es mir sehr
leicht gemacht, so dass ich ohne große Sorgen oder ähnliches in die Prüfung
gehen konnte.

 

 

WI: Wann kamen die ersten Erfolge und was sind seine größten Erfolge?
Sein größter Erfolg war der Deutsche Meister in Reining der EWU

 

 

WI: Wie lief die Decksaison?
Jury deckt jedes Jahr etwa 5-7 Stuten, an der Hand. Mittlerweile hat er
ca 30 Nachkommen, er ist Foundationgenpool, seine Töchter sind optimal für
die Anpaarung mit A Clark Olena.

 

 

WI: Welcher Typ Stuten (Gebäude, Blutlinien) eigenen sich für ihren Hengst
am besten zum Decken?

Er ist ein super All-Arounder, bei Reiningstuten (von Peppy San Badger,
Colonel Freckles, Freckles Playboy, High Sign Nugget) kommen hochtalentierte
Reiningpferde mit mega Stop zum Vorschein, bei Pleasurestuten (Prince
Plaudit, Hayes Roman Cloud) kommen genauso talentierte Pleasure/Hunterpferde
zur Welt.

 

 

WI: Welche Fohlen von ihm waren bisher am erfolgreichsten und in welcher
Disziplin wurden sie geshowt?

UT Playboys Duty: Europameister Youth Reining, Open Working Cowhorse,
viele 1. & 2. Plätze in Reining, Western Equitation und Showmanship
PocosCloudsOfSnow: Europameister Youth Showmanship at Halter, zahlreiche
gute Platzierungen Working Cowhorse, Reining, Trail, Halter
Jokers Proud Duty: 1. & 2. Plätze in Hunter under Saddle, Western Pleasure
und Halter

 

 

WI. Was sind die stärksten Attribute die ihr Pferd vererbt?
Einen ruhigen Jog und vorallem einen super Stop.

 

 

WI: Wie sieht sein Tagesablauf aus?
Morgens geht es zum Rollen und Toben in die Halle, danach gibt es
frühstück und nachmittags geht es nochmal für 2- 3 Stunden auf die Wiese.

 

WI: Was mögen sie an ihrem Pferd am besten?
Seine ehrliche Art.

 

 

WI: Was ist für die Zukunft geplant?
Einen Sohn von ihm zu züchten, der möglichst 100% Farbe vererbt und der
gut Reining/Cowhorse zu showen ist. Ansonsten, soll er seine Leben möglichst
lange genießen! :)

 

 


Lexikon einblenden



Bookmark del.icio.us Bookmark MISTER WONG add to Google Reader add to Google Bookmark add to digg add to bloglines add to newsgator add to FURL add to webnews add to Netscape add to Yahoo MyWeb add to spurl.net add to diigo Bookmark newsvine Bookmark @ SIMPIFY Bookmark Linkarena Bookmark icio.de Bookmark oneview Bookmark folkd.com Bookmark yigg.de Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Slashdot Bookmark blinklist Bookmark technorati add to blogmarks add to blinkbits add to ma.gnolia add to smarking.com add to netvouz

Quelle: Westerninfo - vom 2010-01-04

Impression Sponsor






Kommentare:

Überschrift:

Kommentar:


Da sie noch nicht angemeldet sind, müssen sie , um einen Kommentar zu schreiben ihre Anmeldung mitschicken.
Email: Kennwort:









Zurück




Unsere Sponsoren










Deckhengst
Nics Peppy Train
NICS PEPPY TRAIN
Nics Peppy Train erreichte mit Volker Schmitt als erstes deutsches Pferd mi...


Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

MAMMA MIA KATY
PEPO AND CODY
x
I'LL BE SMART

Terminkalender
Kurs mit Anna G..
10.11.2018

Umfrage

Wenn sie ein Pferd kaufen müssten, wie alt sollte es sein?

Absetzer
Jährling
2-jähriger - Roh
2-jähriger - angeritten
3-jähriger - Roh
3-jähriger - angeritten
Alter egal, aber geritten
Alter egal, aber fertig trainiert



Jobs

Horsemanshiptrai
ner sucht neuen Wirkungskreis

Ich suche für November 2018 Arbeit auf einer ...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

LIL DRY PEPPY SOHN
LIL DRY PEPPY
x
NICS PEPPY TRAIN


Ask A Pro

Verweigerung beim Ausritt
Ich habe eine selbstgezogene Bayern/Mangalar<...


Entziehung der Hilfen/ Kopfhochreißen
Hallo Bernd, ich reite seit Januar 2-3 ma...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung