Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++DRHA Spring Slide - NRHA France French Kick Off "Sunday"++   ++DRHA Spring Slide - NRHA France French Kick Off++   ++IRHA - Futurity 08.-15.12.2018 Cremona++   
Home
News
Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Magazin
Kolumnen

Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>Kolumnen>Kolumnendetail

Ilan Rosenberg ist zurück in seiner Heimat Israel



Ilan RosenbergWie Rosenberg am 13.08.2011 auf seiner facebook-Seite veröffentlichte, ist der sympatische Trainer mit seiner Familie wieder in seine Heimat Israel gezogen.

 

 

"Dear friends, Yes it is right, we moved back to Israel. This had many reasons, but we think it´s the best decsion for our family.
We will miss Germany and lot´s of you guys!!!!! Definitely we will be very happy to see you here for a visit! Thanks for 11 wonderfull years!"

 


Lexikon einblenden



Bookmark del.icio.us Bookmark MISTER WONG add to Google Reader add to Google Bookmark add to digg add to bloglines add to newsgator add to FURL add to webnews add to Netscape add to Yahoo MyWeb add to spurl.net add to diigo Bookmark newsvine Bookmark @ SIMPIFY Bookmark Linkarena Bookmark icio.de Bookmark oneview Bookmark folkd.com Bookmark yigg.de Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Slashdot Bookmark blinklist Bookmark technorati add to blogmarks add to blinkbits add to ma.gnolia add to smarking.com add to netvouz

Quelle: Westerninfo - vom 2011-08-14

Impression Sponsor






Kommentare:

Dann halt wieder ne Antwort

Liebe Nicki,

frag Dich mal warum keiner eurer Zeugen vor Gericht gehört wurde? Liegt es vielleicht an der Plausibilität, oder daran, dass die Zeugen zu einer Sache immer erst nach der Verhandlung benannt wurden, sozusagen als Reaktion!

Wir sind hier nicht bei Barbara Salesch etc. Dies war ein reales Gerichtsverfahren. Alle relevanten und vom Gericht als notwendig und wahrscheinlich auch glaubwürdig erachteten Zeugen wurden gehört!

Es ist halt immer schlecht, wenn man vor Gericht seine Aussage ändert und dann dafür wieder neue Zeugen benennt. An einem Gericht arbeiten erfahrene Richter, denen kannst auch Du nicht ein X für ein U vormachen.

Oder kannst Dich noch erinnern, wie ihr behauptet habt Dr. Matarazzo wurde das Pferd nie vorgestellt. Keiner glaubt, dass ein Tierarzt ohne Anweisung in einen Stall geht sich ein Pferd anschaut und dann auch noch einfach so Röntgenbilder fertigt. Hahaha .... und dies war nur ein Beispiel.

Der Kaufpreis den ihr bezahlt habt wurde definitiv nie belegt es wurde kein Kaufvertrag oder Überweisung, Quittung etc. vorgelegt!

Du hast mir nie eine große AKU vorgelegt nur Röntgenbilder ohne Befundung! Auch wurde diese AKU nie durch eine Rechnung Quittung etc. belegt.Das Datum auf den Röntgenbildern ist vorbelegt mit 7/3/2007 laut Norm bedeutet dies 7. März 2007!

Die handschriftliche Befundung, die später dem Gericht nachgeliefert wurde spottet jeder Beschreibung. Denn auch Du weißt, dass AKU's anderes auszusehen haben und fachlich korrekt aufgearbeitet sein müssen.

Was ist an dem Dialog mit Ursula Groß bitte antisemitsch? Ich denke Du bist schon leicht überempfindlich, oder? Aber toll im facebook-Seiten-ausspionieren. Ist Dir schon mal in den Sinn gekommen, dass wir dies nur so geschrieben haben weil wir wussten, dass Du Dich regelmäßig auf unseren Seiten rumtreibst und wir Dich einfach nur ärgern wollten weil Du rumspionierst!

Zu Deiner Gedächtnisunterstützung !!! Ich habe Dir zugesichert, dass ich Die Zwangsvollstreckung gegen Zahlung von € 19.000,- bis zur Rechtskraft des OLG Urteils einstellen werde, nachdem Du mir zugesichert hast diese Summe sofort zu überweisen und nach Rechtskraft auch den Rest sofort zu bezahlen. Du erinnerst Dich an unser Telefongespräch? Ich bin auf diesen Vorschlag auch sofort eingegangen, wie Du weißt.
Lediglich als offensichtlich wurde, dass ihr euren Aufbruch in eure Heimat vorbereitet habe ich die Vollstreckung wieder aufnehmen lassen, weil von auswandern nach Israel zum Zeitpunkt unserer Vereinbarung keine Rede war. Wäre ich im Unrecht gewesen, wäre die Zwangsvollstreckung auch nicht sofort wieder aufgenommen worden.

Bitte unterlasse es jetzt endgültig ständig die Tatsachen zu verdrehen nur um euer Fehlverhalten zu rechtfertigen. Unser Prozess dauerte über 2 Jahre, warum war es euch nicht möglich eure angebliche Unschuld zu belegen? Warum hat denn eure Scheinkäuferin das Pferd denn nicht für € 20.000,- erworben, wo Sie es doch so unbedingt trotz der ausdrücklich bekannt gemachten Mängel, haben wollte? Richtig weil es wiedermal nur ein Fake war. Wundert Dich wirklich, dass so ein Zeuge von einem Richter nicht einmal aufgerufen wird?

Meinst Du nicht das jetzt endlich mal an der Zeit ist sich zu entschuldugen und freiwillig zu bezahlen???

Denkst Du wirklich eure Heimkehr hält mich vor weiteren Vollstreckungsmaßnahmen ab? Urteile die in Deutschland gesprochen wurden und rechtskräftig sind werden in Israel ohne Probleme anerkannt und weiterbetrieben, mach Dich mal schlau! Jede weitere Verzögerung und jeder weiterer Aufwand kostet immer nur euer Geld, das bringt doch alles überhaupt nichts mehr, außer noch mehr Kosten für euch!

Jeder kann mal Mist bauen, aber man sollte dann auch dazu stehen, den Schaden bezahlen und es bleiben lassen mit immer neuen Geschichten und Schilderungen versuchen seine Weste reinzuwaschen.

Nur zur Erinnerung 2 Gutachter und 4 Richter haben ein eindeutiges Urteil gefällt.

Und hier noch ein Zitat aus dem Befund von Dr. Schöberl vom 21.01.2009. Zu diesem Zeitpunkt stand Wimpy bei Nico Hörmann und Tanja überlegte ihn zu kaufen:

Das Pferd Wimpy wurde uns am 21.01.2009 zur klinischen Lahmheitsuntersuchung vorgestellt Hierbei ergaben sich folgende Befunde:
Adspektion: Erguß im großen Sprunggelenk links.
Beugeprobe Hinten links: Deutlich positiv.
Vorführung im Schritt und Trab: Undeutlich geringgradig lahm hinten links.

Beurteilung der Bilder: Die Veränderung im proximalen Intertarsalgelenk links sind deutlich. Sie liegen im Bereich des Ansatzes des Collateralbandes. Solche Veränderungen sind kritisch zu bewerten, da eine Behandlung dieser Veränderungen nicht möglich ist. Die Prognose ist vorsichtig bis schlecht. Meist geht ein aktiver Prozeß in diesem Bereich mit einer vermehrten Gelenksfüllung einher.
Da ein erheblicher gesundheitlicher Mangel vorliegt passieren Pferde mit solchen Veränderungen eine Ankaufsuntersucheung nicht. Auch in den USA werden Pferde mit diesre Art von Gelenkserkrankung sehr kritisch bewertet und passieren eine Ankaufsuntersuchung in der Regel nicht. Beurteilt wurden die von euch 2007 gelieferten und an Tanja weitergegebenen Röntgenbilder. Und jetzt möchte ich wissen, wer hier im Forum für ein 3 jähriges Pferd, Wimpy wurde bis zu diesem Zeitpunkt lediglich einmal von Ilan an der Futurity 2008 geshowt und kam mit 208 auch nicht in das Finale, für mehr als € 3.000,- kaufen würde???
Denn zu diesem Zeitpunkt mit dieser Leistung und diesem Befund wurde das Pferd von Tanja erworben. Alles was danach kam war einfach nur Glück für Tanja. Relevant ist immer nur der Zeitpunkt des Verkaufes. Auch ihr hattet die Möglichkeit das Pferd für € 3.000,- zurückzukaufen erst als ihr dies nicht getan habt, habe ich das Pferd an Tanja verkauft.

Ja Nicki, ich bin stolz auf mich, dass ich das ganze durchgezogen habe und mich nicht habe abschrecken lassen.
Ich kann nur Jedem, dem ähnliches wiederfahren ist, empfehlen dies auch zu tun. Genau so wie ich Penny Brommersma an dieser Stelle die Daumen für ihr Verfahren drücke. Leider wurde der Termin von heute verschoben.

So und nun bin ich mal auf die nächsten Märchen gespannt!

geschrieben von Krauss,Roger am (22.08.2011 16:15 Uhr)



Das sollen die Leser entscheiden

Lieber Roger
Vergiss mal nicht vor welchem Publikum Du Dein Theater hier abziehst.
Klar ist, dass Du inzwischen Deinen Lügen scheinbar glaubst……wie schon gesagt in dieser Schlammschlacht ging es nicht um Intelligenz.
Die Leser dieser Plattform kannst Du aber nicht ganz so einfach für Idioten verkaufen, und sie sind nicht wie die Richter Laien auf einem Niveau, dass sie nicht wissen wie ein Pferd aussieht.
So kannst Du hier niemand weiß machen, dass nach dem Kauf des Jährlings für 8.000.-$ in den USA das Pferd zu Fuß nach Belgien gelaufen ist. Für die Leser hier ist es klar, dass die Kosten für Kauf und Import mit 14.000.- bis Europa sogar ausgesprochen knapp berechnet ist.
Nach dem Verkaufspreis an uns (welches dem Gericht eindeutig bestätigt wurde) sind auch die weiteren 2000.-Euro durch die große AKU mit 16 Bildern, einem Monat Pension und Training sowie dem Transport durch Fa Wochnik von Belgien nach Elsenz zweifellos erklärt.
Hältst Du eigentlich alle hier für Idioten????
Genau so sah Dein ganzer Fall aus. Ganz genau so sah Deine Wahrheit über Ilan aus.
Deine Hauptzeugin, Frau Ursula Gross (inzwischen Vorsitzende der Nrha BW-Nord), die im Dezember 2008 vor Zeugen Ilan ins Gesicht gedroht hat:
„Wenn ich aus diesem Stall gehen muss, wird der nächste der gehen wird Ilan sein. Nämlich mit einem One Way ticket zurück nach Israel!“ Vor Gericht hieß es natürlich- war ein Missverständnis.
Oder doch ein Scherz?
Als Frau Gross vom Ilan aus dem Stall verwiesen wurde, gab es noch gar keinen Wimpy Fall.
Die Überzeugung der Sporttauglichkeit und die Möglichkeit verschiedener Expertenmeinungen bestätigte der untersuchende Tierarzt von Bernard Fonck aus Belgien auch dem Gericht mehrmals, wurde aber nie gehört.
Dr Malissart bestätigte auch, dass er uns gegenüber die Verletzung zunächst nicht erwähnt hatte, da er das Pferd trotz der Verletzungsnarbe für voll sporttauglich hielt. Womit er bis heute voll Recht behalten hat.
Die Performance Garantie, die Ilan Dir unstreitig auf die Verletzung gegeben hat …was war das?…auch ein Missverständnis? Oder ein Scherz?
Du bist hier nicht mehr vor Gericht.
Keiner unserer etlichen Zeugen wurde vor Gericht gehört.
Gehört wurden nur die bestellten Sachverständigen und deren Aussagen waren, wie schon erwähnt haarsträubend für jeden, der den Sport kennt.

Das wertlose Pferd!....Der Derby Champion- der nicht mehr und nicht weniger medizinische Behandlungen bekommt, wie 99% der Sport-Reiningpferde, oder laut Aussage von Dr Schöberl genau so, wie alle anderen Pferde derselben Besitzerin?
Glaubst Du irgendjemand hier glaubt, dass der zukünftige Derby Champion hier in Deutschland für 3.000.-Euro verkauft wurde?
Glaubst Du irgendjemand hier glaubt, das Pferd wäre beim Verkauf für 3.000.-Euro tatsächlich , 46 Tage vor seiner Teilnahme an der Europäischen Futurity nur angeritten gewesen…… so wie Ihr der Sachverständigen gesagt habt.
Sicher nicht die 50 Leute, die ihn am Tag seines Verkaufs für angeblich 3.000.-Euro, in perfekt lahmfreien Zustand beeindruckend im Fappani-Kurs reiten gesehen haben.
Ach ja……wie heißt Euer Argument: das arme Pferd wäre ständig lahm.
Wie durch ein Wunder ist das Pferd immer nur dann lahm, wenn er Pause und keine Turniere zum Laufen hat. Sehr seltsam ist, dass die meisten anderen Sportpferde gerade nicht in der Ruhephase sondern in der Belastungsphase Probleme haben.
Oder hast Du mit Deiner Freundin das dopingfreie Wunder-Patent gefunden?
Das könnte Euch wirklich reich machen.
Was tut man nicht alles für Geld…..oder besser was tust Du nicht alles für Geld?
Sicher ist: es gab bereits so viele solche Gerichtsfälle um Pferdverkäufe aber niemals wurde der Beklagte nicht nur vor Gericht mit Lügen und Fälschungen betrogen sondern durch den Kläger öffentlich diskriminiert und beschimpft.
Du kannst ganz arg stolz auf Dich sein lieber Roger Krauss, Vertreter der Deutschen Vermögensberatung mit Deiner besten Freundin Ursula Gross.
Du hast ganze Arbeit geleistet!
Meine Anschuldigungen der letzen 2 Jahre waren allgemein, wobei Du in Deinem letzten Kommentar keinen Zweifel der Schuld mehr gelassen hast.
Ob es durch Euch antisemitische Beschimpfungen gab oder nicht lassen wir lieber die Leser entscheiden:
Das wurde im Juni 2011 frei zugänglich auf der Facebookseite von Ursula Gross veröffentlicht:
Besonders nett finden wir den Teil, indem Du unsere Geschäftspraktiken als vermutlich genetisch bedingt darstellst…oder Du meinst wir sollten uns nicht mehr das Recht uns auf Shows sehen lassen.
_______________________________________________________

Roger Krauss:

Hi, hast gesehen der "International anerkannte Spitzentrainer" ist ma wieder gestartet VWB und hat sich ma wieder nich mit Ruhm bekleckert hihihi!!!
Wahrscheinlich plagt den sei schlechtes Gewissen so, dass er sich gar nich mehr auf seinen Job konzentrieren kann! Was sagt uns das? Richtig, ehrlich währt am längsten. Mein Tip an den Rittmeister und sein Managerweibi, den verursachten Schaden bezahlen, nen Haken dahinter und sich wieder nach vorne konzentrieren! mal schauen ob die die nötige Intelligenz und das Rückrad dazu haben??? ;-)
12.Juni um 14:03

Ursula Gross:
Ich denke, dass die ins "gelobte Land" abziehen werden. Ist für sie auch besser so, denn sie wissen ja nicht, was andernfalls hier noch alles auf sie zukommt!!!

13.Juni um 11:11
Roger Krauss:
Tja selber schuld, wenn die ihre Geschäfte in dieser Art betreiben! Meinst das ist genetisch bedingt?
13.Juni um 11:19

Ursula Gross:
Glaube ich weniger, das ist Charaktersache- da haben sich beide gesucht und gefunden.
13.Juni um 11:26
Jasmin Müller:

Und die Masche ist immer die selbe!!! Man bekommt etwas aufgequatscht, sämtliche Versprechungen und am Ende ist man der Puh-Mann!!!
13.Juni um 13:14

Roger Krauss:
Das geht immer so lange wie die Menschen sich das gefallen lassen. Wie kann es sein, dass Leute wie die Tulpentals an Shows teilnehmen und es noch Leute gibt die mit denen reden?

_______________________________________________________


Wir werden diese Schlammschlacht hier nicht mehr fortsetzen.
Das war hiermit unser letzter Kommentar.
Vielleicht wäre es noch fair zu erwähnen, dass wir Dir bereits 24.000.-Euro bezahlt haben und Du die Einigung verweigert und einen bereits unterschriebenen Vertrag gebrochen hast.
Du Armer!!!
Wenn Du aber willst kannst Du uns gerne verklagen!
So naiv und unerfahren wie wir waren sind wir auch nicht mehr!


geschrieben von Rosenberg,Ilan am (22.08.2011 12:19 Uhr)



Wenn Du es willst, ok

Liebe Nicki lieber Ilan,

bitte unterlasst es die Tatsachen zu verdrehen und auch als Opfer darzustellen!

1. Ihr habt mir sehr wohl Bilder geschickt, aber ohne Befund. Ihr habt mir geschrieben das Pferd sei zu 100% gesund und sporttauglich.
2. Ihr habt behauptet, die von mir befragten Tierärzte Dr. Daniel Meister und Dr. Rapp seien inkompetent und kennen sich nicht mit Quarterhorses aus.
3. Ihr habt vorgeschlagen das Pferd Dr. Gianni Matarazzo vorzustellen und auf seine fachliche Kompetenz zu vertrauen.
4. Ihr habt mir bestätigt Dr. Matarazzo befinde das Pferd für vollkommen gesund und sporttauglich.
5. Tatsächlich hat Dr. Matarazzo das Pferd selbst noch einmal geröngt und einen dramatischen Befund festgestellt.
6. Ihr wusstet um den Gesundheitszustand des Pferdes und habt mich nicht informiert was eure Pflicht war.
7. Ihr habt Frau Groß aus dem Stall geworfen weil sie vor Gericht nicht zu euren Gunsten aussagen wollte.
8. Dr. Gianni Matarazzo hat seine Kunden am Küffner-Hof verloren weil er ebenso nicht zu euren Gunsten aussagen wollte, sondern die Wahrheit sagte.
9. Schriftlich habt ihr mir bestätigt, dass ihr für das Pferd € 21.000,- bezahlt habt, vor Gericht waren es dann nur noch € 19.000,- aber auch das wurde niemals belegt!
10. Ich habe das Pferd nur gekauft, da ihr mich gebettelt habt dies zu tun weil Ilan ihn unbedingt showen wollte.
11. Die Käuferin der das Pferd für € 20.000,- angeboten wurde war eine von euch beauftragte Scheinkäuferin, deswegen hat sich die Besitzerin einen Scherz erlaubt :-))) Es sind nicht alle Menschen doof!
12. Das Schreiben von Bernard Fonck liegt mir vor, dort steht aber nur, dass er es für $ 8.000,- gekauft hat von $ 14.000,- wird nichts erwähnt.

Ich habe nie ein Wort über euch geschrieben oder gesprochen was nicht zu 100% der Wahrheit entsprach und entspricht!
Die unbegründeten Anschuldigungen (Hetzjagd, Rufmord, antisemitische Beschimpfungen, gefälschte Dokument sowie Einbruch in E-mail-Accounts) sehe ich als üble Nachrede und werde, sollte ich dies noch einmal hören oder lesen der Strafverfolgung übergeben ich fordere euch hiermit öffentlich in aller Form auf dies zu unterlassen!
Es ist richtig, dass ich hier bin und ihr dort und mit TIME TO LET GO !!! gebe ich Dir auch vollkommen Recht BUT FIRST PAY, OK !!!
Seit über zwei Jahren versuche ich mich mit euch zu einigen, das Pferd wurde euch mehrmals zum Rückkauf angeboten, ihr habt doch alles erst soweit kommen lassen und insgesamt 4 verschiedene Anwälte und immer wieder neue Zeugen und Versionen angeführt. Ich habe nur einmal die Tatsachen erzählt und auch nur einen Anwalt über die gesamte Dauer des Prozesses gehabt.
Mehr gibt es hierzu nicht zu sagen denke ich.
So und nun wünsche ich euch viel Erfolg in der Zukunft und hoffe ihr lernt aus den Fehlern der Vergangenheit!

geschrieben von Krauss,Roger am (20.08.2011 11:11 Uhr)



wenn schon Tatsachen...dann richtige Tatsachen!

Der Hengst Wimpy wurde nicht von irgend jemandem im Futurity Breeders Sale gekauft....sondern von niemand weniger als Bernard Fonck. Er bezahlte fuer Wimpy als Jaehrling 8.000.- $ in vollem Wissen um den roentgenologischen Befund, mit der Zusage als Sportpferd von 2 Tieraerzten. Mit dem Transport nach Europa und in Europa und den Nebenkosten investierte der Nrha Weltmeister mindestens 14.000.- $ in dieses Pferd -das wurde dem Gericht schriftlich bestaetigt.
Wimpy wurde Roger Krauss 9 Monate spaeter nach einer vier Wochen alten AKU und Uebergabe von allen 16 digitalen Roentgenbildern fuer 21.000.- Euro und einem Sonderpreis von 4.000.- Trainingsgebuehren bis Oktober 2008 angeboten.
Diese Roentgenbilder wurden von Roger Krauss 3 verschiedenen Tieraerzten zur Beurteilung vorgelegt. Zwei der drei Aerzte sahen ein Problem im vorliegenden Befund und rieten vom Kauf ab.
Von nicht bekannten Maengeln kann man wohl hier kaum sprechen, das bestaetigte auch das Gericht.
Dieses selbe, vom gerichtlichen Gutachter auf 2-3.000.- Euro geschaetzte Pferd wurde erst letztes Jahr als bereits Wallach fuer 20.000.- Euro zum Verkauf angeboten.
Das Gericht befragte tatsaechlich zwei Gutachter.
Der erste Gutachter nannte die erfolgreiche Teilnahme an fuenf grossen Nrha Turnieren im Jahr sporadisch und sah einen Einsatz als Hengst erst ab 50-60 Siegen als realistisch.
Der zweite Gutachter nannte als einzig akzeptable Qualifikation fuer den Deckeinsatz eines Reininghengstes die erfolgreiche Koerung.
Der zweite Gutachter gab auch an, dass der Wert von Wimpys Little Step Nachkommen in Deutschland zwischen 3. und 5.000.- Euro liegt, obwohl allein die Decktaxe in den USA schon 7.500.-$ betraegt.
So.....ja Roger.......Du hast den Fall vor Gericht gewonnen!....nur Gott weiss wie...
Nach 3 Jahren Hetzjagt auf uns, inklusive Rufmord, antisemitischen Beschimpfungen, gefaelschen Dokumenten und Einbruch in Email accounts sollte jetzt endlich genug sein.
Das ist kein Zeichen von Intellegenz, das ist kein Zeichen von Recht, das ist nur ein Zeichen von Schmutz.
Schmutz...Schmutz...Schmutz....
Du bist dort...wir sind hier...........
TIME TO LET GO!!!!


geschrieben von Rosenberg,Ilan am (19.08.2011 16:15 Uhr)



Wenn man die Tatsachen kennt ist da nichts komisch !!!

Wimpy wurde 2 Gutachtern vorgestellt die beide zu dem Ergebnis kamen, dass er sehr wohl in einer schmerzfreien Phase eine Show gehen kann, es aber genau so auch andere Phasen gibt. Der letzte Gutachter beim OLG taxierte den Wert des Pferdes auf € 2.000,- - max. € 3.000,-.
Auch hat die Gegenseite eingeräumt, dass das Pferd am Breeders Sale 2006 (nachzulesen unter www.nrha.com) für umgerechnet € 6.100,- verkauft wurde weil der Befund damals schon bekannt war!!!
Mir wurde er dann 7 Monate später als zu 100% gesundes Superpferd für € 25.000,- angeboten und verkauft!!!
Ich kaufte das Pferd nur weil ich von der Frau meines damaligen Freundes und Trainers gebeten wurde dies unbedingt zu tun weil es das perfekte Showpferd für ihren Mann sei und sie zu keinem anderen Kunden das Vertrauen hätten dieses Pferd zu verkaufen!!!
Ist das fair ???
Dies sind die Tatsachen und eines ist sicher, wir leben in Deutschland und ein Urteil zu 100% ergeht nur wenn es auch zu 100% belegbar ist!!!
Übrigens Wimpy ist unter ständiger med. Kontrolle und seine Besitzerin behandelt ihn seines Befundes entsprechend verantwortungsvoll was mit nicht unerheblichen Kosten verbunden ist!!!
Also bitte erst die Fakten überprüfen und nicht den überall erzählten Märchen glauben lieber Herr Wolf J.

Auch mit einem Auto mit gebrochenem und wieder geschweißten Rahmen kann ich ein Rennen gewinnen, aber ich muss solche bekannten Mängel beim Verkauf angeben und darf so ein Auto nicht um das 10-fache seines daraus begründeten Wertes verkaufen !!!


geschrieben von Krauss,Roger am (19.08.2011 00:15 Uhr)



Komisch das der Wimpy Gaul aktuell nur so gewinnt .... !!! ???

Für den Sport angeblich untaugliche Pferde laufen nicht erfolgreich auf großen Turnieren - wenn man nun die aktuellen Erfolge diese Pferdes in der Presse liest kann man nur sagen ... ein Widerspruch in sich Herr Krauss!

geschrieben von Wolf,J am (18.08.2011 18:27 Uhr)



maybe one of the main reasons

http://www.mdfink.de/index.php/nachrichtenleser/items/Landgericht_Heilbronn_Whimpy.html

geschrieben von Krauss,Roger am (18.08.2011 09:21 Uhr)



Überschrift:

Kommentar:


Da sie noch nicht angemeldet sind, müssen sie , um einen Kommentar zu schreiben ihre Anmeldung mitschicken.
Email: Kennwort:









Zurück




Unsere Sponsoren









Deckhengst
Nics Peppy Train
NICS PEPPY TRAIN
Nics Peppy Train erreichte mit Volker Schmitt als erstes deutsches Pferd mi...


Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

MAMMA MIA KATY
PEPO AND CODY
x
I'LL BE SMART

Terminkalender

Umfrage

Wenn sie ein Pferd kaufen müssten, wie alt sollte es sein?

Absetzer
Jährling
2-jähriger - Roh
2-jähriger - angeritten
3-jähriger - Roh
3-jähriger - angeritten
Alter egal, aber geritten
Alter egal, aber fertig trainiert



Jobs

We are looking for a Reining trainer
Wanted! We are looking for a trainer mainly ...


Westernreiten/ Horsemanship in Bodenarbeit und Reiten
Hallo, Ich bin Nele und studiere in Hannover...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

MOUNTAIN WYOS JAC
WYOS RINGO HANCOCK(QH)
x
DREST TO IMPRESS


Ask A Pro

Gewöhnung an Rinder
Habe eine junge Quarter-Horse Stute. Sie ist ...


dominanztraining

wie fange ich diese sache an, ich habe ein pf...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung