Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++NoLeaf-Gründerin gewinnt Pioniergeist-Trophy++   ++RICHTERPRÜFUNG AUF DOPPELSHOW IN KREUTH++   ++EWU QUICK TIPP SUPERHORSE++   
Home
News
Allgemein
Reining
Quarter Horse
Pleasure
Cutting
EWU
VWB
Cowhorse
Paint Horse
Appaloosa Horse
Quarter Horse Today
Lifestyle
Produkte


Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Magazin
Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>News>Newsdetail

Disziplinen Manager WEG 2006



In Abstimmung mit der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) benennt der ausrichtende Aachen-Laurensberger Rennverein e.V. für jede der sieben WM-Disziplinen einen (bzw. zwei in der Dressur sowie drei für das Reining) verantwortlichen Manager.

Im einzelnen sind dies:

Springen: Stephan Hellwig
Dressur: Christoph Hess und Hans-Dieter Hüllenkremer
Fahren: Fritz Otto-Erley
Eventing: Fritz Otto-Erley
Distanzreiten: Beate Grün
Voltigieren: Kersten Klophaus
Reining: Johannes Orgeldinger sowie Britta Grönemeier und Reinhard Hünnekens


Fortan werden wir Ihnen diese Disziplinen Manager vorstellen. Den Anfang macht

Beate Grün, Distanzreiten.

Beate Grün ist eine erfahrene Distanzreiterin. Wenngleich auch eine vergleichsweise Spätberufene. Zwar saß sie 11-jährig erstmals im Sattel, doch erst 1992 wagte sich die heute 40-Jährige auf einen Distanzritt. Es sollten viele weitere folgen. Längst hat sie die Faszination des Langstreckenreitens ergriffen: "Anfangs reizte mich vor allem, dass ich den Sport ohne Vereins- und Kleiderzwang ausüben konnte. Mittlerweile fasziniert mich die enge Bindung zwischen Mensch und Pferd und natürlich die Herausforderung, meine Grenzen kennenzulernen." 1994 ritt sie ihre erste Langstrecke, 1996 wurde sie Hessenmeisterin und erreichte Platz 1 im Araberchampionat. Ein Jahr später folgte der erste Hundertmeiler, im Dezember 1998 nahm sie als Groom von Ingrid Löwer an der WM in Dubai teil, es folgte, ebenfalls als Groom, 1999 die Europameisterschaft. Im selben Jahr liegen die Wurzeln ihrer "zweiten Karriere" im Distanzreiten. Sie organisierte die Deutschen Jugendmeisterschaften und wurde zur Aktivensprecherin im Fachbeirat Distanzreiten der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) gewählt. An der WM 2000 im französischen Compiégne nahm sie bereits als Equipe-Chefin der deutschen Mannschaft teil. Seit 2001 ist sie Vorsitzende des Disziplinbeirates Distanzreiten des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR). Auch bei den letzten Weltmeisterschaften 2002 in Jerez sowie der EM im vergangenen Jahr in Punchestown agierte sie als deutsche Equipe-Chefin. Zudem organisierte sie in 2003 die deutschen Meisterschaften der Senioren und Junioren.

Trotz der zeitaufwändigen Funktionärs-Laufbahn hat sie den Sattel nicht verlassen: Noch im letzten Jahr ritt sie erfolgreich bis 120 Kilometer, wurde zudem Vize-Hessenmeisterin. Und noch vor einiger Zeit liebäugelte sie mit einem Start in Aachen 2006. Sie weiß aber auch um die starke nationale Konkurrenz und so sagt sie heute mit einem Schmunzeln: "Ich hätte es sicherlich gemacht, wenn ich nicht mit der Organisation betraut gewesen wäre." Die Diplom-Geologin leitet das HEMA-Berufsbildungsinstitut in Büdingen. Job, Sport, ihre Arbeit als Funktionär - all das ist immens zeitaufwändig. Doch das Privatleben kommt keineswegs zu kurz: "Mein Lebensgefährte unterstützt mich, fährt oft mit als Betreuer zu den Wettkämpfen, aber er jammert manchmal, wenn die Futterkammer wieder voller ist als unser Kühlschrank..." Und so gibt es doch zumindest einen Leidtragenden: Da kaum Zeit übrig bleibt, "leidet der Haushalt wohl am meisten."

Lexikon ausblenden



Bookmark del.icio.us Bookmark MISTER WONG add to Google Reader add to Google Bookmark add to digg add to bloglines add to newsgator add to FURL add to webnews add to Netscape add to Yahoo MyWeb add to spurl.net add to diigo Bookmark newsvine Bookmark @ SIMPIFY Bookmark Linkarena Bookmark icio.de Bookmark oneview Bookmark folkd.com Bookmark yigg.de Bookmark reddit Bookmark StumbleUpon Bookmark Slashdot Bookmark blinklist Bookmark technorati add to blogmarks add to blinkbits add to ma.gnolia add to smarking.com add to netvouz

Quelle: ALRV - vom 09.04.2004

Impression Sponsor






Kommentare:

Überschrift:

Kommentar:


Da sie noch nicht angemeldet sind, müssen sie , um einen Kommentar zu schreiben ihre Anmeldung mitschicken.
Email: Kennwort:









Zurück




Unsere Sponsoren









Deckhengst
Nics Peppy Train
NICS PEPPY TRAIN
Nics Peppy Train erreichte mit Volker Schmitt als erstes deutsches Pferd mi...


Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

MAMMA MIA KATY
PEPO AND CODY
x
I'LL BE SMART

Terminkalender

Umfrage

Zahlen sie ihr Fohlen in das NRHA USA European Foal Nomination Programm ein?

Ja, natürlich
Nein, brauche ich nicht
Überlege noch
Was ist das?



Jobs

Pferdewirt und oder Besamungswart
für die EU zertifizierte Besamungsstatio
n...


Praktikum/Groom/
evtl Co-Trainer

Auf der Tuse Creek Ranch in Dänemark wird ab ...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

REVOLVERHELD
GUNWORK
x
CREME DE COCO BUENO


Ask A Pro

Junge Pferde anreiten
Hallo. Ich bin im Besitz eines 2,5jährigen Q...


Gewöhnung an Rinder
Habe eine junge Quarter-Horse Stute. Sie ist ...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung