Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++NoLeaf-Gründerin gewinnt Pioniergeist-Trophy++   ++RICHTERPRÜFUNG AUF DOPPELSHOW IN KREUTH++   ++EWU QUICK TIPP SUPERHORSE++   
Home
News
Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Bernd Hackl
Sylvia Jäckle
Martin Steck
Jörg Pasternak
Mike Bartmann
Dr. Mamerow
Ute Holm
Daniela Bühler
Magazin
Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>Ask a Professional

Kurze Überschrift (ca.40 Zeichen)

Bernd Hackl, Ihr Ansprechpartner für Bodenarbeit, Jungpferdetraining und Natural Horsemanship

Die Frage

Hi,

ich habe einen vierjährigen Knabstrupper, der mit drei Jahren angeritten wurde. Seither wurde sehr unregelmäßig mit ihm trainiert.

Ich möchte mit ihm jetzt Kondition aufbauen und höre unterschiedlichste Meinungen, was die Häufigkeit und die Länge des Trainings angeht. Von täglich eine Viertelstunde bis hin zu zwei Stunden, von täglich bis nicht mehr als viermal wöchentlich, höre ich alles.

Wie sieht die richtige Mischung aus?

LG,
Kristina



Die Antwort

Hallo,

für die richtige Mischung gibt es leider keine Richtlinien.
Das richtige Maß hängt sehr stark von der Konstitution des Pferdes ab. Da musst du dich ein bisschen auf dein Gefühl verlassen. Eins ist allerdings klar. Du musst die Arbeitsintervalle alle paar Tage - nicht täglich - steigern und deinem Pferd zwischendrin immer wieder Ruhephasen gönnen.
Ähnlich wie es auch im Leistungssport bei Menschen gemacht wird.

Viele Grüße
Bernd










Achtung
Unsere Pro's geben hier nur eine Hilfestellung und Tipps! Wir und unsere Pro's können keine Haftung für eventuelle Schäden übernehmen, die ihnen durch das Anwenden unserer Tipps entstehen

Der Umgang und das Training von Pferden sollte immer von sachkundigen Personen erfolgen.Unsere Trainer übernehmen gerne den Beritt ihres Pferdes. Fragen Sie nach!




Zurück










Unsere Sponsoren









Deckhengst
Lil Dry Peppy
LIL DRY PEPPY
Stand: NOVEMBER 2006 2 höchster NRHA money earning Stallion von Peppy Sa...


Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

MAMMA MIA KATY
PEPO AND CODY
x
I'LL BE SMART

Terminkalender

Umfrage

Zahlen sie ihr Fohlen in das NRHA USA European Foal Nomination Programm ein?

Ja, natürlich
Nein, brauche ich nicht
Überlege noch
Was ist das?



Jobs

Praktikum/Groom/
evtl Co-Trainer

Auf der Tuse Creek Ranch in Dänemark wird ab ...


Praktikant oder Assistent gesucht
Wir suchen zum nächstmöglichen
Termin Unt...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

JP KINGS MAC DEE BAR
QINTO SUMMER BAR
x


Ask A Pro

Buckelnde Stute
Hallo Herr Hackl, ich habe mir vor 2 Jahre...


Trainerschein
Sehr geerther Herr Hackl ich wollte sie ma...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung