Westerninfo.de
 You are the first to Know!!
++Weltreiterspiele 2014 - das größte Reitsportevent der Welt++   ++Pic Galleria ++   ++Livescoring nur auf der offiziellen Seite der ALLTECH FEI WORLD EQUESTRIAN GAMES 2014++   
Home
News
Ranch News
Blogs
Ask A Pro
Bernd Hackl
Sylvia Jäckle
Martin Steck
Jörg Pasternak
Mike Bartmann
Dr. Mamerow
Ute Holm
Daniela Bühler
Magazin
Kolumnen
Videothek
Deckhengste
Verkaufspferde
Flohmarkt
Ranches
Equipment
Jobs
Kalender
Ergebnisse
Newsletter
Sale Results
Bildergalerien
Service
Adressen/Links
Reisen/Urlaub
Gewinnspiel
Amazon
Shop
ISDN Surfer an
Anmelden
Quick-Login
Email:

Kennwort:

>>Ask a Professional

Rennsemmel

Bernd Hackl, Ihr Ansprechpartner für Bodenarbeit, Jungpferdetraining und Natural Horsemanship

Die Frage

hallo, ich habe eine 19-jährige haflingerstute, die ich vor 3 jahren auf die westernreitweise umgestellt habe. schon vorher war sie im gelände unkontrollierbar. wenn ich traben möchte, steigert sie ihr tempo so rasant, dass sie innerhalb von 5 metern im renngalopp ist. ich arbeite seit diesen 3 jahren auch nach einem horsemanship konzept. allerdings gelingt es mir nichtmal, das pferd auf unserem reitplatz im galopp zu kontrollieren. sie rennt quer übern platz. ich reite schon recht viele wendungen und zirkel, habe gehofft, dass es dadurch besser wird. im schritt und trab (aufm platz) reagiert sie recht gut auf gewicht und zügelanlegen.
ich hoffe, dass sie mir helfen können!

lg melanie



Die Antwort

hallo melanie,

hmmm, ich weiß ja nicht nach welchem konzept du trainierst, aber wenn du das jetzt schon seit drei jahren machst, muss ich dein durchhaltevermögen sehr loben. allerdings solltest du dir tatsächlich mal gedanken machen, ob dieses kozept vond em du sprichst auch das richtige für dich und dein pferdchen ist. ich würde die ganze sache grundsätzlich über einen one-rein-stop korrigieren, zuerst im schritt, dann im trab und erst dann im galopp üben. da du jetzt wahrscheinlich damit nicht sehr viel anfangen kannst, dies zu erklären allerdings zu lange dauern würde (ist im buch ein ganzes kapitel!!!) bieten wir dir an, einmal für ein oder zwei tage zu uns zu kommen und kostenlos und unverbindlich bei der arbeit mit den pferden zuzusehen. dabei kann ich dir dann auch das pronzip des one-rein-stops demonstrieren.

gruß bernd

0171-7934372










Achtung
Unsere Pro's geben hier nur eine Hilfestellung und Tipps! Wir und unsere Pro's können keine Haftung für eventuelle Schäden übernehmen, die ihnen durch das Anwenden unserer Tipps entstehen

Der Umgang und das Training von Pferden sollte immer von sachkundigen Personen erfolgen.Unsere Trainer übernehmen gerne den Beritt ihres Pferdes. Fragen Sie nach!




Zurück










Unsere Sponsoren









Deckhengst
Champions on Stage
News an uns
Newsletter
Jetzt im Shop
Star-Breeders

GUNNAMAKEMYDAY
GUNNATRASHYA
x
WHO WHIZ IT

Terminkalender
Cowwork-Rinderk..
13.09.2014
Trailkurs I..
27.09.2014
Herbstreitkurs ..
27.10.2014
Halloween..
31.10.2014

Umfrage

Zahlen sie ihr Fohlen in das NRHA USA European Foal Nomination Programm ein?

Ja, natürlich
Nein, brauche ich nicht
Überlege noch
Was ist das?



Jobs

Praktikum in der Schweiz
Wir suchen auf anfangs September oder nach Ve...


Freie Stelle auf kleinem Hof für Allrounder/Prakt
ikant/Pferdewirt
-in

Wir bieten eine Stelle auf kleiner privater H...

Ranches
Equipment
Verkaufspferd

DICKY
ZIPPO DOCS ROBIN
x


Ask A Pro

Spin Problem
Hallo Maik, habe Probleme bei zwei von uns...


Springt falsch an!
Ich habe z.Zt. Reitbeteiligung
auf einem ...


AGB Preise Impressum/Disclaimer Kontakt







Werbung